Nach dem Unfall stehen ein Auto und ein Schulbus auf der Bundesstraße B 107. Foto: Hendrik Schmidt
+
Nach dem Unfall stehen ein Auto und ein Schulbus auf der Bundesstraße B 107. Foto: Hendrik Schmidt

Auto gerät auf Gegenfahrbahn

Schulbus verunglückt: Vier verletzte Kinder

Für viele Kinder war es ein großer Schrecken auf dem Weg zum Unterricht: Ein Autofahrer verliert die Kontrolle und rast im Gegenverkehr gegen einen Schulbus. Es gibt Verletzte.

Schönbach (dpa) - Bei einem Unfall mit einem Schulbus sind in der Nähe von Leipzig mehrere Menschen verletzt worden, darunter auch Kinder. Vier Schüler im Alter zwischen elf und zwölf Jahren und die 47 Jahre alte Busfahrerin wurden am Montagmorgen in ein Krankenhaus gebracht.

Nach Polizeiangaben war ein Auto aus noch ungeklärter Ursache auf der Bundesstraße 107 bei Schönbach auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Bus kollidiert. Der 68 Jahre alte Autofahrer erlitt schwere Verletzungen.

In dem Bus saßen etwa 25 Schüler im Alter zwischen 10 und 18 Jahren auf dem Weg zu ihren Schulen in Grimma. Jene Kinder und Jugendlichen, die unverletzt geblieben waren, wurden mit Ersatzbussen in ihre Schulen gebracht. "Die Schulkinder hatten viel Glück gehabt. Das hätte viel schlimmer ausgehen können", sagte eine Polizeisprecherin.

Nach der Kollision war der Bus in den Straßengraben gerutscht und leicht auf die Seite gekippt. Den Kindern gelang es nach Angaben der Polizei, sich selbst aus dem Fahrzeug zu befreien.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sommerurlaub trotz Corona: Reisewarnung ausgeweitet - Mallorca-Zahlen über kritischem Wert
Corona-Gefahr auch in der Urlaubszeit: Verpflichtende Tests werden an Flughäfen durchgeführt. Dennoch steckten Rückkehrer über ein Dutzend Menschen auf einer Party an.
Sommerurlaub trotz Corona: Reisewarnung ausgeweitet - Mallorca-Zahlen über kritischem Wert
Corona-In Deutschland: Panne in Bayern - 900 positive Corona-Tests nicht übermittelt
Das Corona-Virus breitet sich weiter aus. In Deutschland kommt es zu vielen Neuinfektionen - auch wegen Urlaubs-Rückkehrern.
Corona-In Deutschland: Panne in Bayern - 900 positive Corona-Tests nicht übermittelt
Fünffachmord von Kitzbühel: Lebenslange Haft für 26-Jährigen
Eine Beziehung zweier junger Menschen geht zu Ende. Später löscht einer der beiden eine ganze Familie aus. Nun hat ein Gericht über die Tat im österreichischen Nobelort …
Fünffachmord von Kitzbühel: Lebenslange Haft für 26-Jährigen
Kitzbühel-Massaker: Urteil gefallen - Geschworene beraten nur 45 Minuten - Angeklagter mit emotionalem Schlusswort
Ein junger Mann hat in Kitzbühel die Familie seiner Ex-Freundin ausgelöscht. Fünf Menschen mussten sterben. Er soll 13 Schüsse abgegeben haben. Jetzt wurde das Urteil …
Kitzbühel-Massaker: Urteil gefallen - Geschworene beraten nur 45 Minuten - Angeklagter mit emotionalem Schlusswort

Kommentare