Schulbusfahrerin: Unfall mit 1,9 Promille

Erftstadt - Eine Schulbusfahrerin mit 1,9 Promille im Blut hat am Montag nahe Köln einen Unfall verursacht und Fahrerflucht begangen. Zwei Schulkinder wurden verletzt.

Die 56-Jährige fuhr über eine Verkehrsinsel und überrollte ein Verkehrsschild, teilte die Polizei mit. Statt anzuhalten, steuerte sie den Bus noch einige hundert Meter weiter, stoppte dann aber, weil sie sich leicht verletzt hatte. Die beiden Kinder im Bus blieben unverletzt - und wurden von einem Ersatzbus in die Schule gebracht. Sowohl gegen die 56-Jährige als auch gegen den Busunternehmer wurde Anzeige erstattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Niederlande: Zwei Tote bei Messerstechereien in Maastricht
Panik in Maastricht: Bei einer Messerstecherei wird eine Person getötet. Wenig später stirbt noch ein Mensch durch Gewalt. Lange ist unklar, was geschehen ist.
Niederlande: Zwei Tote bei Messerstechereien in Maastricht
Drei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in Baden-Württemberg
Kurz vor dem Ziel stürzt ein Kleinflugzeug in einem schwer zugänglichen Gebiet ab. Die Polizei findet drei Tote. Schnee erschwert in der Nacht die Bergungsarbeiten.
Drei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in Baden-Württemberg
Drei Tote bei Flugzeugabsturz - Schnee erschwert Bergung
Kurz vor dem Ziel stürzt ein Kleinflugzeug in einem schwer zugänglichen Gebiet ab. Die Polizei findet drei Tote. Schnee erschwert in der Nacht die Bergungsarbeiten.
Drei Tote bei Flugzeugabsturz - Schnee erschwert Bergung
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket
Es sollte ursprünglich nur ein liebevolles Geschenk sein: Eltern bestellen ein Paket für ihre Tochter - doch sie findet beim Öffnen die schreckliche Botschaft eines …
Schreckliche Botschaft: Tochter findet geheime Nachricht in Amazon-Paket

Kommentare