+
Schulleiter Dirk Wetzig war für einen Motorradfahrer ein echter Schutzengel. Links ein Foto von der Unfallstelle.

Dieser Mann ist ein Held

Schulleiter setzt Auto an Baum und rettet so Mann das Leben

  • schließen

München - Mit einer schnellen und beherzten Reaktion hat ein Schulleiter einem verunfallten Motorradfahrer das Leben gerettet. Leiden musste darunter nur das eigene Auto.

Manchmal sitzt im Straßenverkehr der Schutzengel im entgegenkommenden Auto. Zumindest war dies am vergangenen Sonntag der Fall, als dem Schulleiter Dirk Wetzig (49) nach einem Ausflug ein verunfallter Motorradfahrer auf dem Asphalt entgegenrutschte. Wie der Express berichtet, rettete ihm der VW-Touran-Fahrer mit einer beherzten Reaktion das Leben.

Der 53-jährige Biker fuhr auf einer bei Motorradfahrern beliebten Strecke zwischen zwei Dörfern in der Nähe von Wuppertal, als ihm sein Zweirad unter dem Hintern wegrutschte. Ein Linienbus hatte an genau der Stelle kurz vorher Kühlflüssigkeit verloren, das stellte sich aber erst später heraus. Der Motorradfahrer schlitterte auf die Gegenfahrbahn, genau auf den Minivan zu, in dem Wetzig mit Frau und Tochter saßen.

Wetzig hatte die Szene genau im Blick. "Ich hatte ihn schon 100 Meter vorher gesehen", berichtete er dem Express. Und da er selbst jahrelang Motorrad gefahren ist und dementsprechend die Strecke genau kannte, konnte er die Situation richtig einschätzen und bemerkte das Unglück des Bikers schnell: "Ich (...) bremste, noch bevor er stürzte", so Wetzig.

Zeitgleich suchte er sich eine Ausweichmöglichkeit: In diesem Fall war es ein Baum am Straßenrand. Wetzig, der eine Grundschule im Bonner Stadtteil Beuel leitet, rummste kurz später mit etwas mehr als 30 Sachen gegen einen Baum. Eine gute Sekunde später schrammte das Motorrad an dem VW entlang. Der Verunfallte folgte ihm laut Wetzig, allerdings einen halben Meter vom Auto entfernt.

Beherzte Reaktion bei Unfall: Bilder

Beherzte Reaktion bei Unfall: Bilder

Noch Tage danach war Dirk Wetzig verständlicherweise durch den Wind. Er nahm Kontakt zur Familie des Bikers auf und konnte nun zumindest vermelden: "Ihm geht es den Umständen entsprechend."

Am Mittwoch wurde Wetzig 50 Jahre alt. Das beste Geschenk hat er sich selber gemacht.

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Sicherheitskräfte haben nach einem Medienbericht den Bahnhof im südfranzösischen Nîmes geräumt und abgesperrt.
Bahnhof im französischen Nimes geräumt
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Fast die Hälfte ihres Lebensraums ist binnen 30 Jahren verschwunden: Den freilebenden Orang-Utans geht es schlechter denn je. Konsumenten können zum Schutz der …
Lebensraum für Orang-Utans schwindet
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet
Wo durch die USA vor langer Zeit Atomwaffentests durchgeführt wurden, haben Forscher jetzt eine unheimliche Entdeckung auf dem Meeresboden gemacht. 
Forscher machen unheimliche Entdeckung in verseuchtem Atomtest-Gebiet

Kommentare