+
Der Chef der indischen Notenbank Raghuram Rajan.

Notenbankchef „sehr gerührt“

Schulmädchen will indische Wirtschaft retten

Neu Delhi - Ein indisches Schulmädchen wollte mit seinem Ersparten zur Rettung der indischen Wirtschaft beitragen - doch der Notenbankchef lehnte das Angebot dankend ab.

„Während meiner letzten Reise mit meinen Eltern ins Ausland habe ich 20 Dollar (14 Euro) gespart. Ich dachte, ich könnte sie verwenden, aber das Land braucht sie mehr als ich“, schrieb die Fünftklässlerin in einem Brief an Raghuram Rajan. Das berichtete die Zeitung „Times of India“ am Donnerstag.

Rajan habe der Schülerin der Sanskriti School in Neu Delhi erwidert, er sei „sehr gerührt“. Zwar stehe die indische Wirtschaft vor großen Herausforderungen, sie werde sich jedoch erholen. „Den 20er Schein, den Du geschickt hast, gebe ich zurück, und versichere dir, dass wir ausreichend Devisenreserven in der Notenbank haben, um die Situation zu meistern.“ Damals hatte die Bank laut dem Bericht Reserven von etwa 200 Milliarden Euro.

Das generöse Angebot machte die Schülerin bereits im September, als die Indische Rupie auf immer neue historische Tiefstände fiel, die Inflation anzog und das Handelsdefizit anschwellte. Die Briefe wurden allerdings erst jetzt in der Schulzeitung veröffentlicht, schreibt „Times of India“. Mittlerweile ist auch die Währungskrise abgewendet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg (dpa) - Die Magdeburger haben Vogelhäuschen an Vogelhäuschen gestellt und damit die weltweit längste Kette dieser Art gebildet. Mit dieser ungewöhnlichen …
Magdeburg schafft Weltrekord mit längster Vogelhauskette
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Wie kommt man ins Guinness-Buch der Rekorde: Zum Beispiel, in dem man über viertausend Vogelhäuschen aneinander reiht.
Magdeburg schafft es ins Guinness-Buch: Rekord mit längster Vogelhauskette
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Großeinsatz in Mainz! Ein Mann zerrt eine gefesselte Frau aus dem Kofferraum seines Audi A3 - als die Polizisten den Mann fassen, sind sie fassungslos!
Schock! Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen
An bestimmten Bahnhöfen in Berlin kommt es insbesondere am Wochenende immer wieder zu Gewalttaten. Die Polizei versucht mit einem Verbot und verstärkten Kontrollen …
Polizei sucht verbotene Waffen an Berliner Bahnhöfen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.