Verrückte Geschichte aus der Schweiz

Schwarzfahrer will 50 Jahre nach der „Tat“ seine Strafe bezahlen

Fünfzig Jahre nach ein paar Schwarzfahrten mit der Bahn macht ein Schweizer reinen Tisch.

Zürich - „Ich bereue die Handlung, entschuldige mich; will die Sache vor Menschen und Gott ordnen“, schrieb der Mann an das Bahnunternehmen RBS, das den Brief am Donnerstag auf Facebook veröffentlichte. Das Unternehmen möge ihm einen Einzahlungsschein zusenden. Dann werde er einen Franken-Betrag zur freien Verfügung überweisen.

Die Verfehlung bestand darin, dass der Mann ein vom Zugpersonal nicht entwertetes Ticket Stettlen-Bern ein zweites Mal benützte. Und das tat er nicht bloß einmal, sondern „in ca. 3-5 Fällen“. RBS-Sprecher Caspar Lösche sagte dem Nachrichtenportal „20 Minuten“: „So etwas haben wir noch nie erlebt.“ Die Bahn wolle dem Mann schriftlich für seine Ehrlichkeit danken - und auch nichts nachträglich verlangen. „Das Jahr 1967 ist buchhalterisch sowieso schon abgeschlossen.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Toter nach Unfall mit VW Passat - Polizei hat schlimmen Verdacht
Für den Fahrer eines VW Caddy kam jede Hilfe zu spät, nachdem das Auto frontal gegen einen VW Passat prallte. Die Polizei hat nach dem Unfall auf der B72 einen schlimmen …
Ein Toter nach Unfall mit VW Passat - Polizei hat schlimmen Verdacht
Frauen liegen im Bett - plötzlich hören sie grauenhafte Schreie
Ein Mann soll seine Ex-Freundin die Treppe heruntergeworfen haben. Er flüchtet - und fährt wie ein Irrer über die Autobahn.
Frauen liegen im Bett - plötzlich hören sie grauenhafte Schreie
VW Golf GTI: Irrer Autohasser richtet Millionenschaden an
Seit über einem Jahr ruiniert ein Unbekannter etliche Autos in Wolfsburg. Jetzt jagt eine Soko den Unbekannten, der mit einem ganz leicht zu beschaffenden Stoff …
VW Golf GTI: Irrer Autohasser richtet Millionenschaden an
Heftiger Skiunfall in Tirol: Teenager kollidiert mit Pistenrettung – und verletzt sich schwer
Eine gewagte Abfahrt ist einem 16 Jahre alten Deutschen in Tirol zum Verhängnis geworden: Der Teenager kollidierte mit einem Schneemobil und musste mit dem Helikopter …
Heftiger Skiunfall in Tirol: Teenager kollidiert mit Pistenrettung – und verletzt sich schwer

Kommentare