Schweden bietet Jagdflugzeuge für Libyen an

Stockholm - Schweden bietet Jagdflugzeuge für den internationalen Militäreinsatz in Libyen an. Obwohl das Land  nicht der NATO angehört, reagierte es damit auf eine Anfrage der Militärallianz.

Wie Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt am Dienstag in Stockholm mitteilte, will das skandinavische Land nach einer erwarteten Anfrage der Nato insgesamt acht Kampfflugzeuge vom Typ Jas Gripen sowie einem Hercules-Transportflugzeug und einem Überwachungsflugzeug für den Einsatz entsenden.

Schweden gehört nicht der westlichen Militärallianz an. Eine Mehrheit für die Beteiligung am Libyen-Einsatz im Stockholmer Reichstag gilt als sicher. Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt und Außenminister Carl Bildt hatten seit letzter Woche mehrfach die Bereitschaft ihres Landes zur Beteiligung an der Koalition für Libyen auch unter einem Nato-Kommando bekundet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare