Unheilbare Schlafkrankheit

Schweinegrippe-Impfung: 53 Fälle von Narkolepsie?

Düsseldorf - Bundesweit sind 53 Verdachtsfälle registriert, bei denen der Schweinegrippe-Impfstoff Pandemrix möglicherweise die unheilbare Schlafkrankheit Narkolepsie ausgelöst hat.

Dies geht aus der Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor, über die die „Rheinische Post“ (Samstag) berichtet. Zu den Betroffenen zählen demnach 27 Minderjährige. Bei Kindern mit gesicherten Diagnosen seien die Symptome im Durchschnitt etwa 160 Tage nach der Impfung aufgetreten, bei Erwachsenen waren es 194 Tage.

Das als Schweinegrippe bekanntgewordene Virus H1N1 löste 2009 von Mexiko ausgehend eine Pandemie aus. In Deutschland empfahlen die Behörden, sich durch Impfungen dagegen zu schützen. Während der Influenza-Welle 2009/2010 wurden in Europa fast 31 Millionen Menschen mit Pandemrix geimpft. Daneben gab es noch andere Impfstoffe. Die Gefährlichkeit der Grippe war damals allerdings überschätzt worden. Bei Narkolepsie leiden Patienten tagsüber an Schläfrigkeit und können plötzlich ihre normale Muskelspannung verlieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Vor genau 32 Jahren kamen bei einem Erdbeben fast 10.000 Menschen in Mexiko ums Leben. Am Jahrestag bebt es wieder heftig in dem Land. Es gibt viele Todesopfer. …
Erdbeben in Mexiko: Hilferufe per WhatsApp - schon über 200 Tote
Dreieinhalb Jahre Haft im Prozess um Entführung eines UN-Mitarbeiters
Der Prozess, in dem eine Beteiligung an der Entführung eines UN-Mitarbeiters verhandelt wurde, ist beendet. Der Angeklagte muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis.
Dreieinhalb Jahre Haft im Prozess um Entführung eines UN-Mitarbeiters
Albino-Orang-Utan bekommt eigene künstliche Insel
Jakarta (dpa) - Der vielleicht einzige wildlebende Albino-Orang-Utan der Welt soll in Indonesien eine eigene künstliche Insel bekommen.
Albino-Orang-Utan bekommt eigene künstliche Insel
Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab
Es klingt unglaublich: Ein Hund hat seinem Besitzer im Schlaf zwei Zehen abgefressen. Die Geschichte ist aber genau so passiert.
Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Kommentare