Schweiz: Deutscher Bergsteiger tödlich verunglückt

Bern - Ein deutscher Bergsteiger ist im Furggetäli in der Berner Oberländer Gemeinde Lauenen bei einer Bergtour rund 30 Meter in die Tiefe gestürzt und verstorben.

Wie die Behörden am Sonntag mitteilten, befand sich der 78-Jährige am Samstag dort gemeinsam mit einem Begleiter. Dieser habe den Rettungsdienst alarmiert. Ein zum Unfallort geschickter Hubschrauber konnte den Angaben zufolge aber nur noch die Leiche des Mannes bergen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag. Im Jackpot liegen heute 8 Millionen Euro.
Lotto vom 23.09.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen vom Samstag
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Die Rettungskräfte suchen in Trümmerbergen noch nach Überlebenden des letzten Bebens vom 19. September, da wird Mexiko am Samstag erneut von Erdstößen erschüttert - das …
Neues Erdbeben erschüttert Mexiko - Zwei Tote durch Herzinfarkt
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Ein Pferd scheut, reißt sich los und wirft ein kleines Mädchen ab. Die Dreijährige stirbt noch am Unfallort an ihren Verletzungen.
Dreijährige fällt von scheuendem Pferd und stirbt
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren wieder umgestellt? Werden Sie vor oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung.
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren umgestellt?

Kommentare