+
Basejumper Remo Läng stellte einen atemberaubenden Rekord auf.

Atemberaubender Rekord

Video: Sprung aus 8000 Metern ohne Sauerstoff

Aarberg - Mit einem Sprung aus 8000 Metern Höhe ohne Sauerstoffversorgung hat der Schweizer Extremsportler Remo Läng am Sonntag einen neuen Rekord aufgestellt.

Nur mit einem sogenannten Flügelanzug oder Wingsuit ausgerüstet, befand sich der 38-Jährige nach seinem Sprung aus einem Heißluftballon etwa fünf Minuten lang im freien Fall, bevor er seinen Fallschirm öffnete, berichtete die Schweizer Nachrichtenagentur SDA. Angaben von Längs Team zufolge sei der Sprung ein Rekord gewesen, berichtete SDA weiter. Noch nie sei jemand aus einer solchen Höhe ohne Sauerstoffversorgung mit einem Flügelanzug gesprungen. Er landete sicher in der Altstadt von Aarberg im Kanton Bern.

Sehen Sie hier das Video zu dem atemberaubenden Rekordsprung

"Das war die Erfahrung meines Lebens, es war Wahnsinn", erklärte Läng anschließend.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Wenn eine Drohne in ein Triebwerk gerät, drohen tödliche Unfälle. Bislang gab es noch kein solches Unglück. Aber die Gefahr steigt.
Immer mehr Drohnen-Vorfälle an Flughäfen
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Umstrittene Äußerungen über die sogenannte Hitler-Glocke von Herxheim am Berg und über den Nationalsozialismus haben für den ehemaligen Bürgermeister des pfälzischen …
Streit um Hitler-Glocke: Aussagen haben keine rechtliche Folgen
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Der Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht. Nach der Zurückstufung auf Stufe vier ist das Auge des Hurrikans nahe der Stadt Yabuoca auf die Insel getroffen.
Hurrikan „Maria“ hat Puerto Rico erreicht
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier
Für Gelächter hat am Mittwoch ein Mann in Pforzheim gesorgt. Er wollte sein Paket in einem Polizeirevier abgeben.
Mann verwechselt Post mit Polizeirevier

Kommentare