Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben
+
In Sibirien brennen rund 140.000 Hektar Wald. Foto: Russian Emergency Ministry Press

Schwere Waldbrände in Sibirien

Irkutsk (dpa) - Wegen schwerer Waldbrände in Sibirien haben die russischen Behörden mehrere Naturschutzgebiete am Baikalsee vorübergehend für Touristen geschlossen.

Betroffen seien etwa der Baikal-Nationalpark am südwestlichen Ufer des größten Süßwassersees der Erde sowie das Baikal-Lena-Naturschutzgebiet im Nordwesten, teilte die Verwaltung in der Gebietshauptstadt Irkutsk mit. Wegen der heftigen Feuer rund um den See war in der Region bereits am 23. Juli der Notstand ausgerufen worden.

Seit Monaten wüten in den Weiten Sibiriens heftige Wald- und Steppenfeuer. Der Flächenbrand breitet sich weiter aus. Am schwersten betroffen ist die russische Teilrepublik Burjatien östlich des Baikalsees. Dort weiteten sich die Flammen auf eine Fläche von 84 000 Hektar aus, wie die Forstaufsicht mitteilte. Insgesamt brennen in ganz Sibirien rund 140 000 Hektar Wald. Das entspricht etwa der doppelten Größe Hamburgs. Eine der Hauptursachen ist nach Einschätzung der Behörden Brandstiftung.

Forstaufsicht Burjatien

Naturschutzgebiete Baikalsee

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Feuerwehr tanzt „Dirty Dancing“ und vermittelt wichtige Botschaft
Mit der Hebefigur aus dem Filmklassiker „Dirty Dancing“, macht die Feuerwehr aus dem englischen Kent auf ein wichtiges Thema aufmerksam. Sehen Sie hier das Video dazu.
Feuerwehr tanzt „Dirty Dancing“ und vermittelt wichtige Botschaft
Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen
Drama in einer Kleinstadt in Hessen: Wegen Schüssen im Nachbarhaus rufen Anwohner die Polizei. Die Beamten wollen mit dem Schützen sprechen. Doch der ist betrunken, …
Polizei erschießt bewaffneten Betrunkenen
Über diesen uneingeladenen Hochzeitsgast freut sich ein Brautpaar
Diese spontane Aktion erfreute ein Paar bei ihrer Hochzeitsfeier in St. Louis: Eine bekannte Sängerin mischte sich unter die Gäste und tanzte einfach mit.
Über diesen uneingeladenen Hochzeitsgast freut sich ein Brautpaar
Mann stört sich an küssendem Paar und fährt Frau tot
Weil er sich über ein Liebespaar auf der Straße ärgerte, gab ein 38-jähriger Autofahrer Gas und fuhr die beiden um. Wegen Totschlags muss er sich vor dem Frankfurter …
Mann stört sich an küssendem Paar und fährt Frau tot

Kommentare