+
Australische Feuerwehrleute sollen die Kanadier beim Kampf gegen die Waldbrände unterstützen. 

Tausende evakuiert

Schwere Waldbrände in Kanada

Washington - Mehr als 13 000 Menschen sind wegen der Waldbrände im Westen von Kanada nach Behördenangaben in Sicherheit gebracht worden. Australische Feuerwehrleute sollen jetzt helfen.

Vor Ort loderten mehr als 200 Feuer, wie am Montag berichtet wurde. So meldete die Provinzregierung von Saskatchewan mehr als 120 Brände, während fast 80 weitere Feuer in British Columbia gezählt wurden. Angesichts eines vorhergesagten Temperaturanstiegs erwarten die Behörden, dass sich die Situation in den kommenden Tagen verschlechtert. Zur Unterstützung ihrer Kollegen brachen am Montag auch australische Feuerwehrleute in Richtung Kanada auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
Es geschah in Kirchen, Waisenheimen, Sportclubs, Jugendgruppen oder Schulen in ganz Australien: Überall, wo Kinder eigentlich besonderen Schutz genießen sollten, kam es …
Zehntausende Kinder über Jahrzehnte hinweg in Australien missbraucht
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
"Köln ist gezeichnet", sagt der frühere Polizeipräsident Mathies. Das Land hat Lehren gezogen aus der Silvesternacht 2015/2016. Diesmal wird geklotzt: Tausende …
NRW: Verstärkte Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Beim Zusammenstoß eines Schulbusses mit einem Regionalzug in Südfrankreich sind vier Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Opfer kämpfen allerdings noch um ihr …
Bus-Tragödie: Zehn Menschen schweben noch in Lebensgefahr
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?
„Früher lag an Weihnachten immer Schnee“: Das glauben viele Menschen in Deutschland. Wissenschaftler sagen nun, was an dieser These dran ist - und wie dagegen die …
Was steckt eigentlich hinter dem Mythos Weiße Weihnachten?

Kommentare