+
Australische Feuerwehrleute sollen die Kanadier beim Kampf gegen die Waldbrände unterstützen. 

Tausende evakuiert

Schwere Waldbrände in Kanada

Washington - Mehr als 13 000 Menschen sind wegen der Waldbrände im Westen von Kanada nach Behördenangaben in Sicherheit gebracht worden. Australische Feuerwehrleute sollen jetzt helfen.

Vor Ort loderten mehr als 200 Feuer, wie am Montag berichtet wurde. So meldete die Provinzregierung von Saskatchewan mehr als 120 Brände, während fast 80 weitere Feuer in British Columbia gezählt wurden. Angesichts eines vorhergesagten Temperaturanstiegs erwarten die Behörden, dass sich die Situation in den kommenden Tagen verschlechtert. Zur Unterstützung ihrer Kollegen brachen am Montag auch australische Feuerwehrleute in Richtung Kanada auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Totes Baby in Mülltonne gefunden
Schrecklicher Fund in Leipzig. Im Hinterhof eines Wohnhauses ist am Donnerstag die Leiche eines Babys gefunden worden. 
Totes Baby in Mülltonne gefunden
744 Kilometer verfahren -  Ehepaar vertraut Navi
Auf die Technik zu vertrauen, kann ein Fehler sein. Ein Ehepaar hatte sich auf sein Navi verlassen und musste das nun mit einem Mega-Umweg von 744 Kilometern …
744 Kilometer verfahren -  Ehepaar vertraut Navi
Drama im Eis: Völlig entkräftetes Reh droht im See zu ertrinken
Das dünne Eis auf einem See in Schleswig-Holstein ist einem Reh fast zum tödlichen Verhängnis geworden. Mit seinem Hinterbeinen war das Tier in die Eisdecke eingebrochen …
Drama im Eis: Völlig entkräftetes Reh droht im See zu ertrinken
Eisige Temperaturen und Sonne am Wochenende
Offenbach (dpa) - Das kommende Wochenende verspricht vor allem Eines: eisige Temperaturen. Die Höchstwerte liegen am Freitag im Süden und Osten zwischen minus zwei und …
Eisige Temperaturen und Sonne am Wochenende

Kommentare