Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar via „Katwarn“ Gefahren-Alarm aus

Drastischer Lebensmittel-Rückruf - Behörden lösen sogar via „Katwarn“ Gefahren-Alarm aus
+
Ein Fahrzeug der Polizei im Einsatz. Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern hat es im Kreis Lippe drei Festnahmen gegeben. Foto: Jens Wolf

Opfer im Alter von 4 bis 13

Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern: Drei Festnahmen

Detmold (dpa) - In etlichen Fällen sollen drei Verdächtige Kinder schwer sexuell missbraucht haben. Die Verdächtigen seien im Kreis Lippe festgenommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Bei den Opfern handele es sich um Kinder im Alter von 4 bis 13 Jahren.

Die Ermittler gehen von einer Vielzahl von Taten aus. Ein möglicher Tatort sei ein Campingplatz, sagte eine Polizeisprecherin. Über diesen Ort hatte zuvor online der "WDR" berichtet.

Weitere Hintergründe und Details zu den Festnahmen wollen die Behörden erst am Mittwoch in Detmold bekannt geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Foto soll „eine der besten optischen Täuschungen“ überhaupt zeigen - Erkennen Sie den Clou?
Das ist doch nur eine einfache, normale Mauer, oder? Von wegen. Etwas an diesem Foto hat es in sich. Doch zuerst sieht es kaum jemand.
Foto soll „eine der besten optischen Täuschungen“ überhaupt zeigen - Erkennen Sie den Clou?
An diesem Auto stimmt was nicht - es ist ziemlich gruselig: Sehen Sie es?
Beim ersten Blick sieht dieses Auto aus wie so viele andere auf unseren Straßen. Doch der Eindruck täuscht. Denn dieses Fahrzeug ist für die nächste Halloween-Feier …
An diesem Auto stimmt was nicht - es ist ziemlich gruselig: Sehen Sie es?
Dieses Schul-Foto enthält etwas total Unerwartetes - War wirklich kein Photoshop im Spiel?
Ist das dort wirklich zu sehen? Ein Unterrichts-Foto enthält eine völlig unerwartete Kleinigkeit. Photoshop war wohl tatsächlich nicht im Spiel.
Dieses Schul-Foto enthält etwas total Unerwartetes - War wirklich kein Photoshop im Spiel?
Hörsaal-Foto enthält irres Detail, das viele erst gar nicht entdecken
Es sieht eigentlich unglaublich langweilig aus, das Hörsaal-Foto, das im Netz für Gelächter sorgt. Doch ein Detail hat es in sich.
Hörsaal-Foto enthält irres Detail, das viele erst gar nicht entdecken

Kommentare