+
Bei einem folgenschweren Auffahrunfall auf der Autobahn 6 bei Viernheim (Hessen) sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Zwei Tote

Schwerer Unfall auf A6 bei Viernheim

Bei einem folgenschweren Auffahrunfall auf der Autobahn 6 bei Viernheim (Hessen) sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen.

Viernheim - Vier Menschen wurden schwer verletzt, zwei leicht, wie ein Polizeisprecher in Darmstadt mitteilte. Unfallverursacher sei ein Sattelschlepper gewesen, der auf ein Stauende auffuhr.

Insgesamt neun Fahrzeuge waren nach Angaben des Sprechers in den Unfall verwickelt, neben dem Lkw noch acht Autos. Weitere Einzelheiten zu dem Auffahrunfall zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen lagen noch nicht vor. Die Ermittlungen dauerten an, sagte der Sprecher.

Mehr Informationen und Bilder zum Unfall auf der A6 finden Sie bei mannheim24.de*.

Fünf Notarztwagen, zwölf Rettungswagen, mehrere Feuerwehren, mehrere Streifen der Polizeiautobahnstation Südhessen und der Polizeihubschrauber waren im Einsatz. Die A6 war ab dem Autobahndreieck Viernheim in Richtung Kaiserslautern noch gesperrt.

dpa

mannheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Der Vorfall am Amsterdamer Flughafen scheint aufgeklärt zu sein. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit dem Messer geistig „verwirrt“. Es gebe keinen …
Mann mit Messer am Flughafen Amsterdam geistig „verwirrt“
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 16.12.2017: Hier finden Sie heute die aktuellen Lottozahlen. 13 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag, 16.12.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Eine Kombination aus Fahndungserfolg und Bitcoin-Hype könnte der hessischen Staatskasse ein hübsches Sümmchen einbringen. Weil die bei Drogenhändlern gefundenen Bitcoins …
Hessens Justiz will Drogen-Bitcoins schnell zu Geld machen
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt
In einem Drogeriemarkt in Kassel sind 14 Kunden durch einen Angriff mit Reizgas verletzt worden. Die Polizei sucht nach dem unbekannten Täter.
Reizgas-Attacke in Drogeriemarkt: 14 Kunden verletzt

Kommentare