Schwerer Unfall auf A5

Zehn LKW und drei PKW ineinander gerast

Friedberg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 bei Friedberg (Wetteraukreis) sind am Dienstagmorgen zehn Lastwagen und drei weitere Fahrzeuge ineinander gekracht.

Ein Mensch wurde bei dem Unfall rund 30 Kilometer nördlich von Frankfurt am Main lebensgefährlich verletzt, vier weitere leicht, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag in Gießen sagte. Ersten Erkenntnissen zufolge platzte einem Laster ein Reifen, wodurch er ins Schleudern geriet und sich quer stellte. Die Unfallstelle erstrecke sich über knapp 100 Meter, sagte der Sprecher. Bis zur Räumung der A 5 könnten mehrere Stunden vergehen. Im Berufsverkehr kommt es deshalb zu erheblichen Behinderungen. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf knapp 700 000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare