+
Die Unfallstelle: Von zwei weiteren Toten sei die Nationalität derzeit noch ungeklärt.

Zusammenstoß mit einer Höhenbegrenzung

Schweres Busunglück in Dubai: 17 Tote - Deutsche waren an Bord

Bei einem schweren Busunglück im arabischen Emirat Dubai mit 17 Toten waren auch Reisende aus Deutschland mit an Bord. 

Dubai - Ob es Todesopfer oder Verletzte aus der Bundesrepublik gibt, war zunächst noch unklar. Nach Angaben des Busunternehmens handelt es sich bei den bisher identifizierten Getöteten um elf Inder, zwei Pakistaner und je eine Person aus Irland und dem Oman. Die Nationalität von zwei weiteren Toten seien derzeit noch ungeklärt.

Schweres Busunglück in Dubai: 17 Tote

Sechs Leute, darunter der Busfahrer, befanden sich den Angaben zufolge zunächst noch im Krankenhaus. Der Bus mit 31 Menschen an Bord war am Donnerstagabend auf einer Schnellstraße mit einer massiven Höhenbegrenzung über der Fahrbahn zusammengestoßen.

Auf Madeira ist im April ebenfalls ein Touristenbus verunglückt. Es gab 29 Tote, sie stammen alle aus Deutschland.

Auch in Eisenach kam es zu einem schrecklichen Busunglück - dort stürzte ein Schulbus einen Hang hinab.

Zwei junge Frauen werden in einem Bus in London von mehreren Männern attackiert. Blutüberströmt werden die Verletzten ins Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Neue Fälle in Italien - sofortige Schließung von Schulen und Ämtern angeordnet
Coronavirus: Das gehäufte Auftreten von Neuinfektionen auch außerhalb von China alarmiert die WHO. Sie fordert harte Maßnahmen und mehr Fördermittel. 
Coronavirus: Neue Fälle in Italien - sofortige Schließung von Schulen und Ämtern angeordnet
Eurojackpot am Freitag, 21.02.2020: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am Freitag, 21.02.2020: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen der europäischen Lotterie. 23 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am Freitag, 21.02.2020: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
"Die Müslibirne hat (...) seinen P ... seit 5 Tagen ..." - Bochumer entsetzt über NPD-Stand und Reaktion von Polizei und Ordnungsamt
In Bochum gibt es derzeit massive Vorwürfe gegen einen Polizisten nach einem Vorfall an einem Werbe-Stand der rechtsextremen NPD.
"Die Müslibirne hat (...) seinen P ... seit 5 Tagen ..." - Bochumer entsetzt über NPD-Stand und Reaktion von Polizei und Ordnungsamt
Kurioser Fluggast: Hier fliegt ein Pony in der First Class – und das ganz legal
Ein Pony an der Sicherheitskontrolle am Flughafen? In den USA kommt das vor. Und es gibt einen ernsten Grund für den ungewöhnlichen Passagier.
Kurioser Fluggast: Hier fliegt ein Pony in der First Class – und das ganz legal

Kommentare