Schweres Erdbeben vor Küste Kaliforniens

Los Angeles - Vor der Küste Kaliforniens hat sich ein schweres Erdbeben ereignet. Die US-Erdbebenwarte USGS gab die Stärke am Freitag mit 6.6 an.

Das Zentrum des Bebens lag demnach rund 260 Kilometer südwestlich der Stadt Avelon in rund elf Kilometern Tiefe im Pazifik. Die Gegend gilt als sehr anfällig für Erdbeben, weil dort tektonische Platten aufeinander treffen. Die Erdstöße seien bis in Großstädte wie San Diego und Los Angeles zu spüren gewesen, teilte die Erdbebenwarte mit. Berichte über Schäden gab es aber zunächst nicht. Auch eine Tsunami-Warnung wurde nicht herausgegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen. 22 Millionen Euro liegen im Jackpot.
Eurojackpot am 23.02.2018: Hier finden Sie heute die aktuellen Gewinnzahlen
Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
Kritiker bekommen neuen Rückenwind in der hitzigen US-Debatte über den Trump-Vorschlag, Lehrpersonal gegen Schulmassaker zu bewaffnen. Denn nun kommt heraus: Ein …
Empörung: Hilfspolizist griff bei Schulmassaker nicht ein
Entwarnung nach Bombendrohung in Uelzen
Wegen einer Bombendrohung wurde am Freitag das Rathaus und Amtsgericht in Uelzen geräumt. Bei Durchsuchungen konnten die Beamten jedoch keinen Sprengstoff finden.
Entwarnung nach Bombendrohung in Uelzen
Deutschland steuert auf die kältesten Tage dieses Winters zu
Offenbach (dpa) - Deutschland stehen die bislang kältesten Tage dieses Winters bevor. Ab Sonntag erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) fast überall Dauerfrost, in den …
Deutschland steuert auf die kältesten Tage dieses Winters zu

Kommentare