Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
1 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
2 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
3 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.

Knifflige Bergung

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Diese Bergung gestaltete sich schwierig: Der Fahrer eines Schwertransports ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.

Gützkow - Ein Schwerlasttransporter ist in Mecklenburg-Vorpommern von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Das Fahrzeug mit 131 Tonnen Gesamtgewicht war mit Bauteilen für eine Windkraftanlage beladen, wie die Polizei mitteilte. Warum der Fahrer in der Nacht zum Samstag mit seinem Lkw bei Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von der Straße abkam, war zunächst unklar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Die Polizei und die Transportfirma versuchten in den Morgenstunden, Spezialgeräte zu organisieren, um das mehr als vier Meter breite Fahrzeug zu bergen. Die Bergung zog sich bis in den späten Nachmittag. Der Laster habe danach seine Fahrt fortgesetzt. Er wurde dabei von der Polizei begleitet.

dpa

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Blauer Himmel, Sonnenschein - aber noch immer kein Regen in Sicht. Niedrigwasser am Rhein macht der Schifffahrt zu schaffen, auch Bauern und Waldbesitzer kämpfen nach …
Trockenheit in Deutschland steuert auf Ausnahmewert zu
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Die Zahl der Toten durch illegale Drogen in Deutschland ist nach längerer Zeit leicht gesunken. Neben verbotenen Stoffen wie Heroin lenkt die Regierung den Blick auf …
Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Islamischer Terrorist oder eher psychisch verwirrter Einzeltäter? Die Polizei weiß noch nicht genau, wie sie den Geiselnehmer aus dem Kölner Hauptbahnhof einstufen muss. …
Geiselnahme in Köln: Fahnder prüfen Terror-Hintergrund
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort
In einer Apotheke im Kölner Hauptbahnhof hat es eine Geiselnahme gegeben. Die Polizei ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Der Hauptbahnhof wurde geräumt und gesperrt.
Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof - Bilder vom Einsatzort