+
Das Züchter-Team „Heavy East“ aus Görlitz trägt mit diesem 699 Kilo schweren Kürbis seinen Namen zurecht.

Team „Heavy East“ mit Gewinner-Pflanze

Schwerster Kürbis kommt aus Sachsen

Ludwigsburg - Ganze 699 Kilo hat er auf die Waage gebracht - damit ist ein Kürbis aus Sachsen der Gewinner bei der Deutschen Meisterschaft in Ludwigsburg.

Das Kürbiszüchter-Team „Heavy East“ aus Görlitz setzte sich am Sonntag mit dem hellen Koloss gegen 25 Kandidaten aus ganz Deutschland durch, wie die Organisatoren mitteilten.

„Wir werden jedes Jahr aufs Neue davon überrascht, was die Züchter hier auf die Waage bringen“, meinte Volker Kugel, der Direktor der Schlossgärten „Blühendes Barock“. Das Schloss in Ludwigsburg war die Kulisse für die Meisterschaften im Kürbiswiegen. Das Gewicht des sächsischen Giganten reichte jedoch nicht an den Sieger-Kürbis aus dem vergangenen Jahr heran - der wog damals sogar 793,5 Kilo.

Den zweiten Platz erreichte Matthias Würsching aus Einhausen in Hessen mit einem 651 Kilo schweren Kürbis. Norbert Andres aus Weingarten in Rheinland-Pfalz belegte Platz drei - sein Kürbis wog 478,6 Kilo. Das siegreiche sächsische Züchter-Team kann nun bei der Europameisterschaft im Kürbiswiegen am kommenden Sonntag (12.10.) ebenfalls in Ludwigsburg dabei sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia Lösche vermisst. Die letzte Spur führt zu einem unbekannten Lastwagenfahrer, mit dem sie in ihre bayerische …
Vermisste Sophia: Tatverdächtiger in Spanien festgenommen - Polizei durchkämmt Waldstück
Umfrage: Essen wichtigster Faktor für Gesundheit
Ob in den Supermärkten von Berlin, Peking oder New York: Weltweit bringt die Lebensmittelindustrie immer mehr angeblich oder tatsächlich gesunde Lebensmittel auf den …
Umfrage: Essen wichtigster Faktor für Gesundheit
Fünf Verletzte bei Explosion in Londoner U-Bahn-Station - kein Terror-Verdacht
Aufregung im Norden von London am Dienstagabend. In einer U-Bahn-Station sind am Dienstagabend bei einer Explosion fünf Menschen verletzt worden.
Fünf Verletzte bei Explosion in Londoner U-Bahn-Station - kein Terror-Verdacht
Eltern mit wenig Bildung: Kinder landen vor Bildschirmen
Wenn die Eltern lesen, lesen auch die Kinder. Wenn die Eltern auf Bildschirme starren, tun es ihnen die Kleinen gleich. Besonders in bildungsfernen Familien kommt es …
Eltern mit wenig Bildung: Kinder landen vor Bildschirmen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.