Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger stirbt

Tragödie am Karlsfelder See: 24-Jähriger stirbt
+
Die Polizei sucht nach dieser Frau.

Es lag im Krankenhauseingang

Schwerverletztes Findelkind: Hat sie es abgelegt?

Osnabrück - Ein neugeborenes und schwer verletztes Findelkind ist im Eingang eines Krankenhauses in Osnabrück abgelegt worden. Wurde die Mutter dabei gefilmt?

Ein Arzt des Marienhospitals hatte das neugeborene Mädchen vor etwa zwei Wochen gefunden und das Baby umgehend behandeln lassen, wie die Polizei in Osnabrück am Freitag mitteilte. Welche Art von Verletzungen das Kind hat, wollte die Polizei nicht sagen.

Auf Bildern einer Überwachungskamera ist im fraglichen Zeitraum eine Frau zu sehen. „Es sieht so aus, als hätte die Frau das Kind da hingelegt“, sagte eine Sprecherin der Polizei. Nun wird nach Zeugen und der Mutter des Säuglings gesucht. Das Kind bleibt erst einmal zur Behandlung im Krankenhaus.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Zahl brandgefährdeter britischer Hochhäuser steigt auf 60
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt
Die Liste der brandgefährdeten Hochhäuser in London weitet sich aus. Sprachen die Behörden zuvor noch von 34 Gebäuden, ist die Zahl mittlerweile auf 60 gestiegen.
Zahl brandgefährdeter Hochhäuser in Großbritannien steigt
Hai-Alarm auf Mallorca
Palma (dpa) - Hai-Alarm auf Deutschlands Urlaubsinsel Nummer eins: Ein Blauhai vor Mallorca hat am Wochenende Angst und Schrecken unter Badegästen verbreitet. Er tauchte …
Hai-Alarm auf Mallorca
Badegäste in Angst: Hai-Alarm auf Mallorca
Mit einem Schrecken kamen zahlreiche Badegäste auf Mallorca davon. Der Grund: Ein zwei Meter langer Hai schwamm im seichten Wasser ganz dicht an ihnen vorbei. 
Badegäste in Angst: Hai-Alarm auf Mallorca

Kommentare