Homo-Ehe in Frankreich künftig erlaubt

Paris - Homosexuelle Paare können sich künftig in Frankreich ganz offiziell das „Ja“-Wort geben. Das Kabinett brachte in Paris einen Gesetzentwurf auf den Weg, der Ehen von Schwulen und Lesben möglich macht.

Präsident François Hollande bezeichnete das Projekt nach Angaben eines Sprechers als „Fortschritt nicht nur für einige, sondern für die ganze Gesellschaft“.

Nach den Regierungsplänen können gleichgeschlechtliche Paare künftig sowohl heiraten als auch Kinder adoptieren. Umstritten ist die Umsetzung eines Wahlversprechens der regierenden Sozialisten vor allem bei der bürgerlichen Opposition und der katholischen Kirche.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare