Schwulen-Bar darf  Frauen rausschmeißen

Sydney - Trotz Antidiskriminierungsgesetz darf eine Schwulen-Bar in Australien Frauen den Zutritt verwehren. Das Zivil- und Verwaltungsgericht wartete mit einer kuriosen Erklärung auf.

Eine Schwulen-Bar in Australien darf Frauen den Zutritt verwehren. Ein Gericht in Melbourne hat der “Sircuit“-Bar ausdrücklich eine Ausnahme vom Antidiskriminierungsgesetz erlaubt, berichteten australische Medien am Freitag. Die Besucher der Bar müssten vor Frauen geschützt werden, die ihre Homosexualität infrage stellen, befand das Zivil-und Verwaltungsgericht im Bundesstaat Victoria. Der Schwulen-Nachtclub “Peel Hotel“ in Melbourne hatte 2009 das Recht gewonnen, Besucher vor Einlass nach ihrer sexuellen Orientierung zu fragen und gegebenenfalls den Zutritt zu verwehren. Die Genehmigung wurde aber kurz darauf wieder aufgehoben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Drei Verletzte nach Bruchlandung von Sportflugzeug
Glück im Unglück bei Limburg. Bei der Bruchlandung eines Sportflugzeuges sind der Pilot, sein Co-Pilot und eine weitere Passagierin nur leicht verletzt worden.
Drei Verletzte nach Bruchlandung von Sportflugzeug
Tödliche Hochzeit: Karaoke-Sänger ersticht Gast in Vietnam
Tödliche Messerattacke auf einer Hochzeit: In Vietnam hat ein Karaoke-Sänger einen Mann erstochen. Das eigentliche Ziel seines Angriffs überlebte schwer verletzt.
Tödliche Hochzeit: Karaoke-Sänger ersticht Gast in Vietnam
Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn
Ungewöhnlicher Polizeieinsatz: Weil sich sechs Entenküken die Überholspur der A 602 für einen Feiertagsausflug ausgesucht haben, lassen die Beamten die Autobahn sperren.
Wegen sechs Entenküken: Polizei sperrt Autobahn

Kommentare