+
Das Baby Carmen Santos-Lake und ihr Vater spielen in Bangkok auf einer Decke. Der Amerikaner Gordon Lake und sein Partner, Spanier Manuel Santos, kämpfen in Thailand um ihr Baby, das von einer Leihmutter ausgetragen wurde.

Schwules Paar kämpft in Thailand um Baby Carmen

Bangkok - Ein schwules Paar kämpft in Thailand um ein von einer Leihmutter ausgetragenes Baby.

Der Amerikaner Gordon Lake und der Spanier Manuel Santos haben mehr als 160 000 Unterschriften für ihre Petition "Bring Carmen Home" gesammelt, wie auf der Webseite change.org zu lesen ist.

Sie reichten die Unterschriften bei der US-Botschaft ein. Die beiden leben mit dem im Januar geborenen Baby Carmen versteckt in Bangkok. Die US-Behörden können nach eigenen Angaben keinen Pass ausstellen, weil die Leihmutter selbst Anspruch auf das Baby erhoben hat.

Der Fall kommt Ende Oktober vor Gericht. Leihmuttergeschäfte sind seit Juli für Ausländer verboten. Vorher geborene Kinder sind ausgenommen. Ehen zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern sind in Thailand aber nicht anerkannt. Lake und Lantos fürchten deshalb um ihr Sorgerecht. Lake ist der biologische Vater des Mädchens.

Petition auf change.org (Englisch)

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare