+
Feuerwehrleute stehen vor dem brennenden Haus am Stadtrand von Logansport. Foto: Mitchell Kirk/The Kokomo Tribune via AP

Kinder unter den Opfern

Sechs Tote bei Hausbrand in den USA

Washington (dpa) - Sechs Menschen sind bei einem Hausbrand in Logansport im US-Staat Indiana ums Leben gekommen. Unter ihnen waren vier Kinder und zwei Erwachsene, berichteten US-Medien. Das älteste Kind war nach Polizeiangaben zehn Jahre alt.

Das Feuer sei am frühen Morgen ausgebrochen und habe in kürzester Zeit das gesamte zweistöckige Gebäude erfasst. Beim Eintreffen der Feuerwehr sei bereits das Dach eingestürzt. Zwei Erwachsene hätten sich kurz zuvor noch aus dem brennenden Haus in Sicherheit bringen können, wurde Sheriff Randy Pryor zitiert.

Da das Haus am Stadtrand lag, wurden die Löscharbeiten zusätzlich durch fehlende Hydranten und Wasseranschlüsse in der Nähe erschwert. Experten der Feuerwehr konnten die Brandursache zunächst nicht feststellen.

9abc

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus-Angst in Italien - mehrere Städte abgeriegelt - zwei Todesopfer
Das Coronavirus in Italien: Nach dem Tod zweier Menschen sind Teile des öffentlichen Lebens zum Erliegen gekommen.
Coronavirus-Angst in Italien - mehrere Städte abgeriegelt - zwei Todesopfer
Google Maps: Street View zeigt Grusel-Szene unter Brücke in New York - „Das macht mir Todesangst“
Unter einer Brücke in New York präsentiert Google Street View einen gruseligen Anblick - manche User haben Todesangst, andere versuchen Erklärungen dafür zu finden. 
Google Maps: Street View zeigt Grusel-Szene unter Brücke in New York - „Das macht mir Todesangst“
Wahnsinns-Entdeckung auf Google Maps: Vor der Küste Japans sind seltsame Dinge zu sehen
Vor der Küste Japans liegt die Insel Izu-Oshima. Dort hat ein Google Maps-User eine kuriose Entdeckung gemacht. 
Wahnsinns-Entdeckung auf Google Maps: Vor der Küste Japans sind seltsame Dinge zu sehen
Nach Terror in Hanau: Empörung über AfD-Mann Rahn
Auch am Sonntag gibt es eine Demonstration mit Gedenken an die Opfer in Hanau. Derweil sorgt AfD-Politiker Rahn für Empörung. 
Nach Terror in Hanau: Empörung über AfD-Mann Rahn

Kommentare