+
Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr war ein Lastwagen nahe Stettin auf im Stau stehende Autos aufgefahren. Mehrere von ihnen gerieten daraufhin in Brand.

Autobahn nahe Stettin

Sechs Tote bei Massenkarambolage auf Autobahn

Sechs Todesopfer und vermutlich 16 Verletzte hat eine Massenkarambolage auf einer Autobahn in Polen gefordert. 

Stettin - Nach Angaben von Polizei und Feuerwehr war ein Lastwagen nahe der Stadt Stettin (polnisch Szczecin) am Sonntagnachmittag auf im Stau stehende Autos aufgefahren. Mehrere von ihnen gerieten daraufhin in Brand. 

Erst nach dem Löschen konnten die Rettungskräfte die Leichen von sechs Menschen bergen. Ein Feuerwehrsprecher sagte dem Fernsehsender TVN24, er habe vorerst keine Informationen darüber, ob auch Kinder unter den Toten sind. Insgesamt seien neben dem Lastwagen sechs Autos in die Karambolage verwickelt gewesen.

Ausgebrannte Fahrzeuge, Krankenwagen und Polizei, Verletzte und Tote. Schreckliche Bilder gab es auf der Autobahn A6 nahe Stettin. Foto: Marcin Bielecki/PAP

Kurz nach dem Unglück stießen auf der Gegenfahrbahn zwei Fahrzeuge zusammen, Todesopfer gab es dabei nicht. Die Polizei konnte zunächst nicht sagen, ob Schaulust die Ursache dieses Unfalls war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fakes nach Volkmarsen: Wie sich Falschnachrichten verbreiten
Die Behörden sind noch mitten in ihren Ermittlungen - und schon sprießen Falschnachrichten im Netz. Wie jetzt in Volkmarsen haben kurz nach einer Tat Fake News …
Fakes nach Volkmarsen: Wie sich Falschnachrichten verbreiten
Coronavirus auf Urlaubsinsel: 1.000 Hotelgäste in Quarantäne - Nun auch zweiter Infizierter bestätigt 
Coronavirus-Alarm: 1000 Hotelgäste sind auf einer spanischen Urlaubsinsel in ihrer Anlage gefangen. Polizei bewacht das Hotel auf Teneriffa, berichtet das spanische …
Coronavirus auf Urlaubsinsel: 1.000 Hotelgäste in Quarantäne - Nun auch zweiter Infizierter bestätigt 
Terror in Hanau: Zentrale Trauerfeier kommende Woche geplant – Kanzlerin Merkel erwartet
Zu der zentralen Trauerfeier nach dem Anschlag in Hanau wird Kanzlerin Angela Merkel erwartet. Diese könnte in der kommenden Woche stattfinden.
Terror in Hanau: Zentrale Trauerfeier kommende Woche geplant – Kanzlerin Merkel erwartet
Coronavirus: ÖBB-Eurocity auf Weg nach München gestoppt - Zwei Deutsche mit Symptomen
Ein Zug mit zwei deutschen Frauen, die Coronavirus-Symptome aufzeigten, wurde auf dem Weg von Italien nach München gestoppt. Kurz darauf reagierte Österreich mit einer …
Coronavirus: ÖBB-Eurocity auf Weg nach München gestoppt - Zwei Deutsche mit Symptomen

Kommentare