Sechs Tote bei Schießerei auf Rollerskate-Bahn

Dallas - Bei einer Schießerei auf einer Rollerskate-Bahn im US-Bundesstaat Texas sind nach Medienberichten sechs Menschen getötet worden.

Vier weitere wurden nach Informationen des örtlichen Senders Fox 4 verletzt, als ein Mann am Samstagabend nach einem Streit bei einer Familienfeier in der Anlage in Grand Prairie bei Dallas das Feuer auf andere Gäste eröffnete. Fünf Menschen waren sofort tot. Auch der Schütze habe nach Polizeiangaben eine Schusswunde am Kopf erlitten, an der er später im Krankenhaus gestorben sei. Wie der Sender im Internet weiter berichtete, soll er versucht haben, sich selbst zu töten. Die Identität von Täter und Opfern war zunächst unklar. Es soll sich um einen Ehestreit gehandelt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Bei einem Lawinenabgang auf ein Hotel im italienischen Erdbebengebiet sind nach Medienberichten zahlreiche Menschen ums Leben gekommen.
Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Bei ihrem Tod wog sie nur halb so viel wie in ihrem Alter normal - der Tod der kleinen Lara Mia hatte in Hamburg 2009 für Entsetzen gesorgt. Acht Jahre später steht der …
Urteil gegen Stiefvater nach Tod von Hamburger Baby Lara Mia
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können
Katharina Saalfrank kennen wir als RTL-„Super Nanny“. Die Expertin für Erziehungsfragen weiß, wieso es Eltern so schwer fällt, Nein zu sagen. Einen passenden Auszug aus …
Katharina Saalfrank: Warum wir Eltern so schwer Nein sagen können

Kommentare