Sechs Tote bei Schießerei auf Rollerskate-Bahn

Dallas - Bei einer Schießerei auf einer Rollerskate-Bahn im US-Bundesstaat Texas sind nach Medienberichten sechs Menschen getötet worden.

Vier weitere wurden nach Informationen des örtlichen Senders Fox 4 verletzt, als ein Mann am Samstagabend nach einem Streit bei einer Familienfeier in der Anlage in Grand Prairie bei Dallas das Feuer auf andere Gäste eröffnete. Fünf Menschen waren sofort tot. Auch der Schütze habe nach Polizeiangaben eine Schusswunde am Kopf erlitten, an der er später im Krankenhaus gestorben sei. Wie der Sender im Internet weiter berichtete, soll er versucht haben, sich selbst zu töten. Die Identität von Täter und Opfern war zunächst unklar. Es soll sich um einen Ehestreit gehandelt haben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Für die Touristen sollte es ein Abenteuerausflug werden, mit Übernachtung in einer Höhle. Dann hat ihnen ein Wassereinbruch den Rückweg abgeschnitten. Bei sechs Grad …
Eingeschlossene Touristen müssen weiter in Höhle ausharren
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Ein Postbote hat in Wolgast in Mecklenburg-Vorpommern offenbar mehr als 1400 Briefe und zahlreiche Pakete geöffnet und danach weggeworfen. Dabei ging der Mann sehr …
Postbote öffnete über 1400 Briefe und Pakete - aus einem Grund
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Vier Menschenleben hat der Hotelbrand in Prag am Wochenende gefordert. Nun wurde ein zweites deutsches Todesopfer identifiziert. 
Vier Tote bei Hotelbrand in Prag - Zweites deutsches Todesopfer bestätigt
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll
Nicht vorzustellen, wie ein Mensch das übers Herz bringt. Ein Vater hat in China seine neugeborene Tochter in einer Papiertüte einfach in den Müll geworfen.
Wie bringt er das übers Herz? Hier wirft ein Vater sein Baby in den Müll

Kommentare