Sechs Verletzte bei Busunfall

Hermsdorf - Drei Kinder und drei Erwachsene sind beim Zusammenstoß eines Busses mit einem Lastwagen am Hermsdorfer Kreuz in Thüringen verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kam:

Zwei Klassen einer Grundschule seien am Mittwoch mit dem Bus auf dem Weg ins Jenaer Planetarium gewesen, berichtete die Polizeidirektion Jena. An der Ausfahrt einer Raststätte an der A9 (Nürnberg-Berlin) stieß der Lastwagen seitlich gegen den Bus. Dabei zersprangen Seitenscheiben des Busses, die Splitter verletzten mehrere Insassen - darunter drei neun und zehn Jahre alte Mädchen.

Erst am Dienstag hatte es in Thüringen einen schweren Busunfall gegeben. Dabei wurden elf Menschen verletzt, einer von ihnen schwebte am Mittwoch noch in Lebensgefahr. Auf der Bundesstraße 87 nahe Oberroßla war ein 24-Jähriger mit seinem Wagen beim Überholen frontal gegen den entgegenkommenden Linienbus geprallt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Ein entlaufener Tiger ist in Paris erschossen worden. Die 200 Kilogramm schwere Raubkatze war am späten Freitagnachmittag aus einem Zirkus im Südwesten der Stadt …
Entlaufener Tiger in Paris sorgt für Furore - Besitzer erschießt das Tier
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Eurojackpot am 24.11.2017: Hier finden Sie heute alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 24.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Menschen berichten von Schüssen im Zentrum Londons, Panik bricht aus. Zwei U-Bahn-Stationen werden vorübergehend evakuiert. In sozialen Netzwerken überschlagen sich die …
Nach Zwischenfall in London: Eine Verletzte bei Evakuierung - Polizei gibt Entwarnung
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben
Die Hoffnung ist verloren. Das U-Boot „ARA San Juan“ ist seit über einer Woche verschollen. Die Marine glaubt nicht mehr, dass es noch Überlebende gibt.
Verschollenes U-Boot: Marine hat Hoffnung auf Überlebende aufgegeben

Kommentare