+
An seinem Arbeitsplatz in einem Warenhaus im US-Staat Georgia hat ein Mann sechs Kollegen erschossen. Danach tötete sich der Amokläufer selbst.

Schütze tötet sich selbst

Sechs Verletzte nach Schüssen in Georgia

Atlanta - Ein Mann hat auf seiner Arbeitsstelle im US-Staat Georgia sechs Kollegen mit Schüssen verletzt und sich anschließend umgebracht.

Das Verbrechen ereignete sich am Dienstag in einem Logistikunternehmen in der Nähe von Atlanta, wie der Lokalsender 11Alive unter Berufung auf die Polizei berichtete. Das Motiv hinter der Tat blieb zunächst unklar.

Der Mann habe das Feuer mit einer Schrotflinte kurz vor 6 Uhr morgens eröffnet, sagte eine Polizeisprecherin dem Sender. Drei Stunden später habe die Polizei den mutmaßlichen Täter mit einer Schussverletzung auf einer Laderampe tot gefunden, er habe sich selbst erschossen.

Der Mann habe bei dem Logistikunternehmen als Sortierer gearbeitet, sagte die Polizeisprecherin. Die sechs Verletzten wurden in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Bonn (dpa) - Die beiden großen Flossen von Dumbo-Oktopussen wirken wie die riesigen Ohren von Disneys gleichnamigem Elefanten. Forscher haben beobachtet, wie so ein Tier …
Mini-Dumbo: Tiefsee-Oktopus beim Schlüpfen gefilmt
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Krankheitserreger, gegen die Antibiotika nicht mehr helfen, bereiten Medizinern seit Jahren großes Kopfzerbrechen. Auch bei einer Tagung von Mikrobiologen in Bochum war …
Zahl der MRSA-Infizierten in Deutschland rückläufig
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Ein Brandstifter legt Feuer in einem Berliner Plattenbau - gleich mehrfach. Nun fasst die Polizei einen Verdächtigen. Die Bewohner hoffen jetzt auf ein Ende der Brände.
Brandserie in Hochhaus: Junger Verdächtiger festgenommen
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen
Eine Neunjährige soll in Italien von ihren Eltern zur Prostitution gezwungen worden sein.
Unfassbar! Eltern haben ihre neunjährige Tochter zur Prostitution gezwungen

Kommentare