+
Ein mit sechs Beinen geborenes Kalb ist nach einer erfolgreichen Operation gesund auf Gut Aiderbichl in Henndorf bei Salzburg angekommen.

Sechsbeiniges Kalb Lilli erfolgreich operiert

Henndorf/Salzburg - Ein mit sechs Beinen geborenes Kalb ist nach einer erfolgreichen Operation gesund auf Gut Aiderbichl in Henndorf bei Salzburg angekommen.

Wie der Gnadenhof am Montag mitteilte, wurden Kälbchen Lilli in einer vierstündigen Operation an der Universität in Bern Ende Juni zwei überschüssige Beinchen an den Schultern entfernt. Vor wenigen Tagen wurde das wiedergenesene Tier zum Gut Aiderbichl gebracht.

Lilly wurde im Februar 2012 im Schweizer Simmental geboren. Trotz ihrer Missbildung wollte ihr Besitzer sie nicht einschläfern lassen. Eine Tierschützerin stellte den Kontakt zu Gut Aiderbichl her. Bereits 2008 wurden mit Unterstützung des Gnadenhofes einem sechsbeinigen Kalb erfolgreich zwei Gliedmaßen abgenommen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Die Wahrscheinlichkeit auf den Hauptgewinn beim Eurojackpot liegt bei 1 zu 95 Millionen. Den hat ein Glückspilz aus Rheinland-Pfalz bei der jüngsten Ziehung gewonnen - …
Rheinland-Pfälzer knackt Eurojackpot - So reich ist er jetzt
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Dramatische Szenen in Berlin: Ein Auto fährt die Treppe einer belebten U-Bahn-Station hinunter. Es gibt Verletzte. Die Polizei geht von einem Unfall aus.
Auto fährt Treppe zur Berliner U-Bahn hinunter
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Der Inselstaat Sri Lanka leidet im zweiten Jahr in Folge unter einer besonders starken Regenzeit. Erdrutsche und Überschwemmungen vertreiben Tausende aus ihren Häusern.
Mehr als 90 Tote nach Erdrutschen in Sri Lanka
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“
Auszeichnungen nimmt man eigentlich gerne entgegen. Doch der Preis, den eine Lehrerin in den USA ihrer 13-jährigen Schülerin verlieh, ist einfach nur geschmacklos. 
Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kommentare