Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!

Überraschung im Dschungelcamp: Ein Kandidat hat das Lager verlassen!

Mit Rettungshubschrauber in Klinik

Sechsjähriger durch Mausefalle schwer verletzt

Brunn/Neubrandenburg - Eine Mausefalle hat einen kleinen Jungen schwer verletzt. Der Sechsjährige löste einen Wühlmaus-Schussapparat aus - ein Bolzen traf ihn in die rechte Hand. Ein Rettungshubschrauber musste kommen.

Wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte, wurde das Kind nach dem Unfall am Samstag mit einem Rettungshubschrauber ins Universitäts-Klinikum nach Greifswald geflogen. Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen einen 74-Jährigen aus dem Dorf Brunn im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Er soll die Falle aufgestellt haben. Ein Polizeisprecher sagte am Sonntag, ein solches Schussgerät dürfe nur auf dem eigenen, umzäunten Grundstück aufgestellt werden. In diesem Fall stand es allerdings außerhalb.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto kracht unter Lkw - Mindestens ein Toter bei Unfall auf A38
Bei einem Unfall auf der Autobahn 38 in Thüringen ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen.
Auto kracht unter Lkw - Mindestens ein Toter bei Unfall auf A38
Nach Messerattacke an Gesamtschule Lünen: 15-Jähriger gesteht die Tat bei Festnahme
Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Polizei gibt erste Hinweise auf …
Nach Messerattacke an Gesamtschule Lünen: 15-Jähriger gesteht die Tat bei Festnahme
Mann fährt in Fußgängergruppe - drei Kinder schwer verletzt
Ein Autofahrer ist in Thüringen in eine Gruppe von Fußgängern gefahren. Drei Kinder wurden dabei schwer verletzt.
Mann fährt in Fußgängergruppe - drei Kinder schwer verletzt
Polizei nimmt vier Rechtsextreme bei Razzia im Lahn-Dill-Kreis fest
Der Polizei gelang es, bei einer Razzia im Lahn-Dill-Kreis vier Rechtsextreme festzunehmen. Sie wurden beschuldigt, eine kriminelle Vereinigung mit rund 100 Anhängern …
Polizei nimmt vier Rechtsextreme bei Razzia im Lahn-Dill-Kreis fest

Kommentare