Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen

Gürtel-Attacke gegen Kippa-Träger: Täter schuldig gesprochen

Ehepaar und vier Kinder kommen um

In der Türkei: Deutsche Familie bei Unfall getötet

Tragödie zum Ende eines Urlaubs in der Türkei: Ein Lkw kracht in das Auto einer sechsköpfigen Familie aus Deutschland und reißt das Ehepaar und die vier Kinder aus dem Leben.

Istanbul - Bei einem Verkehrsunfall in der westtürkischen Provinz Kocaeli sind ein türkisches Ehepaar aus Deutschland und die vier kleinen Kinder der Familie ums Leben gekommen. Die Zeitung Hürriyet berichtete am Donnerstag, der Fahrer eines entgegenkommenden Lastwagens habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Lkw sei auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit dem Auto der Familie zusammengeprallt. Nach Aussagen von Angehörigen sei die Familie nach dem Ende eines Türkeiurlaubes auf der Rückfahrt nach Deutschland gewesen. Keine Angaben machte Hürriyet dazu, woher aus der Bundesrepublik die Familie kam. Neben den sechs Toten wurden den Angaben zufolge drei Menschen bei dem schweren Unfall verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Bizarrer Vorfall im thüringischen Kölleda, wie man ihn wohl nur seinen ärgsten Feinden wünscht: Zwei Autos wurden mit menschlichen Fäkalien überschüttet.
Thüringen: Widerliche Attacke auf Autos eines Paares
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Eine Touristin hat in einem Wald bei Sotschi (Russland) einen toten Delfin entdeckt. 
Frau findet toten Delfin im Wald - Tierschützer sind erschüttert
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Entsetzen in Kassel: Ein 30-jähriger Asylbewerber aus Syrien schüttet einem Hausmeister kochendes Fett ins Gesicht.
Entsetzen: 30-Jähriger schüttet Hausmeister und Polizisten kochendes Fett ins Gesicht
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto
Eine 17-Jährige war gerade mit ihrem Hund spazieren, als plötzlich ein Unbekannter auftauchte und sich entblöste. Nun sucht die Polizei mit diesem Foto nach dem Mann. 
Mutter eines Opfers verfolgt Exhibitionisten - nun fahndet die Polizei mit diesem Foto

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion