+
Verirrt: In der Nähe des Dörfchens Newton-le-Willows hat die britische Polizei einen jungen Seehund gefunden - 30 Kilometer vom Meer entfernt.

Besonderer Polizeieinsatz

Auf Abwegen: Seehund verirrt sich auf Feld

Newton-le-Willows - Außergewöhnlicher Einsatz für die Polizei: Mitten auf einem Feld, rund 30 Kilometer vom Meer entfernt, ist ein junger Seehund gestrandet. Wie ist er da nur hingeraten?

Es war ein ganz besonderer Einsatz für die Polizisten und Rettungskräfte der britischen Polizei in Nordengland. Eine junge Kegelrobbe war auf einem Feld in der Nähe des Dorfs Newton-le-Willows gestrandet. Das Rätselhafte: Der Seehund wurde rund 30 Kilometer vom Meer entfernt gefunden. Wie konnte er dort nur hingelangen?

Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass die junge Kegelrobbe von der Irischen See den Fluss Mersey hochgeschwommen war, bis sie schließlich auf einem Feld des Dorfs Newton-le-Willows nicht mehr weiterkam. Eine Frau entdeckte beim Hundespaziergang den ungewöhnlichen Gast, fotografierte ihn und stellte das Foto ins Internet, wo es rasch für einige Furore sorgte.

Unter Anteilnahme zahlreicher Schaulustiger und angelockt von einem Fisch robbte das verschreckte Tier über das Gras bis in einen Anhänger und wurde zu einer Tierklinik gebracht, wo es untersucht wurde. Nach Angaben der Polizei war die kleine Robbe völlig erschöpft. Sie werde nun wieder aufgepäppelt und dann ins Meer zurückgebracht.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Wuppertal (dpa) - Nach einer Messerstecherei mit einem Toten und einem Verletzten in Wuppertal hat die Polizei zwei Jugendliche festgenommen. Die 14 und 16 Jahre alten …
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Täter getötet: Acht Verletzte bei Messerangriff in Russland
Festzelt in Österreich eingestürzt - zwei Tote
Die ausgelassene Stimmung beim Auftakt eines Sommerfests der Freiwilligen Feuerwehr in Österreich findet ein jähes Ende: Ein Sturm reißt das Festzelt um. Die Folgen sind …
Festzelt in Österreich eingestürzt - zwei Tote
Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen
In einigen Regionen Deutschlands lässt der nasse Sommer die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften …
Frühe Pilzsaison führt zu mehr Vergiftungen

Kommentare