+
Ein Segelflugzeug über Niedersachsen. In Braunschweig ist ein Segelflieger ums Leben gekommen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbolbild

Unglück in Braunschweig

Segelflieger stürzt auf Friedhof - 15-jähriger Pilot stirbt

Ein 15-jähriger Flugschüler ist beim Absturz eines Segelfliegers in Niedersachsen ums Leben gekommen. Wie die Polizei mitteilte, geriet das Flugzeug am Samstagabend in der Luft ins Trudeln und zerschellte wenig später auf einem Friedhof in Braunschweig.

Braunschweig - Der junge Pilot, der alleine in dem Flieger saß, versuchte noch vergeblich, sich mit dem Fallschirm zu retten. Die Kriminalpolizei und die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung klären nun, wie es genau zu dem Unglück kommen konnte.

Lesen Sie auch

Wetter in Deutschland: Erst Gewitter mit „Unwettercharakter“ - dann Hitze-Alarm

Wie wird das Wetter in Deutschland in den kommenden Tagen? Zunächst drohen Unwetter, dann schlägt vielerorts die Hitze wieder zu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brutaler Überfall auf Schüler (11) - Mann bringt Kind zu Fall und geht noch weiter
Ein unbekannter Mann hat in Bremen einen Schüler überfallen und ausgeraubt. Der Mann brachte das Kind zu Fall und raubte ihn anschließend aus.
Brutaler Überfall auf Schüler (11) - Mann bringt Kind zu Fall und geht noch weiter
Auto rast unter Lkw: Fahrer nach Unfall tot - Ärger um Rettungsgasse
Nach einem schrecklichen Unfall auf der Autobahn A2 am Autobahnkreuz Wolfsburg/Königslutter ist ein Autofahrer tot. Die Feuerwehr kritisierte die Rettungsgasse.
Auto rast unter Lkw: Fahrer nach Unfall tot - Ärger um Rettungsgasse
Schweizer muss am Flughafen lange warten - dann dreht er völlig durch
Ein Schweizer muss am Flughafen zusammen mit etwa 200 Passagieren lange warten - doch plötzlich dreht er komplett durch.
Schweizer muss am Flughafen lange warten - dann dreht er völlig durch
Verwirrter Mann blockiert Zugverkehr - und liefert bizarre Begründung
Vor den Toren Berlins legte ein halbnackter Mann schwere Gegenstände auf die Bahngleise und blockierte damit den Zugverkehr. Seine Begründung klang mehr als seltsam.
Verwirrter Mann blockiert Zugverkehr - und liefert bizarre Begründung

Kommentare