+
Modemacher Tamas Kiraly war mit einem Seidenschal erwürgt worden.

Frage nach dem Motiv bleibt offen

Seidenschal-Mord an Designer: Täter gefasst

Budapest - Die ungarische Polizei hat am Mittwoch den mutmaßlichen Mörder von Tamas Kiraly gefasst. Der bedeutende ungarische Modeschöpfer war mit einem Seidenschal erwürgt worden.

Der 39-Jährige sei in der nordostungarischen Stadt Ozd festgenommen worden, teilte die Behörde mit. Kiraly war am letzten Sonntag in seiner Budapester Wohnung ermordet aufgefunden worden. Nach Medienberichten wurde der 60-Jährige mit einem Seidenschal erwürgt. Die Polizei äußerte sich nicht zu Tathergang und Motiv. Den Medienberichten zufolge soll Kiraly seinen Mörder gekannt haben. Es seien keine Anzeichen für einen Einbruch oder Raubmord gefunden worden.

Kiraly war Ungarns bedeutendster Modedesigner und Kleidungskünstler, dessen Kollektionen auch von Vivienne Westwood präsentiert wurden. Seine phantastisch anmutenden, exzentrischen Schöpfungen waren weniger für den Alltag gedacht, sondern sollten die Grenzen zwischen Design und Kunst aufheben. Kiraly arbeitete immer wieder auch für Theater und Film.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Militär: Schüsse auf Autofahrer in England kein Terror
Am britischen Militärflugplatz Mildenhall soll ein Mann mit einem Fahrzeug versucht haben, eine Kontrollstelle zu durchbrechen.
US-Militär: Schüsse auf Autofahrer in England kein Terror
Schweres Zugunglück in den USA
Jungfernfahrt für Zug 501 auf einem neuen Gleisabschnitt: Plötzlich springt der Zug südlich von Seattle aus den Gleisen, ein Waggon kippt auf eine Autobahn. Es gibt Tote …
Schweres Zugunglück in den USA
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
Im US-Bundesstaat Washington ist südlich der Stadt Seattle ein Zug entgleist und teilweise auf eine Autobahn gestürzt.
Tote und Verletzte in den USA: Zug stürzt auf Autobahn
Abscheuliches Spektakel in China: Zehn Todesurteile vor tausenden Zuschauern
In China haben tausende Menschen die Verurteilung von zehn Angeklagten zum Tode in einem Stadion mitverfolgt. Die Urteile wurden anschließend sofort vollstreckt.
Abscheuliches Spektakel in China: Zehn Todesurteile vor tausenden Zuschauern

Kommentare