+
2012 kommt Olympia nach London - und eine neue Seilbahn.

London bekommt zu Olympia eine Seilbahn

London - London bekommt 2012 seine Seilbahn. Wo sie gondeln wird, wie viele Menschen sie befördern kann.

London bekommt pünktlich zu den Olympischen Spielen im Sommer 2012 eine Seilbahn über die Themse als neue Attraktion. Die Gondeln sollen über den Fluss schweben und Aussichten auf die Sehenswürdigkeiten entlang der Themse eröffnen, teilte Londons Bürgermeister Boris Johnson am Freitag mit. Gesponsert wird das 36 Millionen Pfund (41,6 Millionen Euro) teure, auf zehn Jahre angelegte Projekt von der Fluglinie Emirates aus Dubai. Die Fahrt soll von dem unter anderem für seine Hochhäuser bekannten Stadtteil Docklands im Osten Londons Richtung Süden nach Greenwich führen. Durch Greenwich verläuft der Nullmeridian. Die Seilbahn könne in beide Richtungen bis zu 2500 Menschen pro Stunde befördern, hieß es. Schätzungsweise zwei Millionen Menschen sollen pro Jahr damit fahren. Johnson lobte den Sponsor-Deal als “fantastische“ Neuigkeit für London. Es sei die erste städtische Seilbahn Großbritanniens.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Keine 24 Stunden nach dem schweren Erdbeben in Mexiko hat auch vor Japan die Erde stark gebebt.
Nahe der Atomruine Fukushima: Erdbeben der Stärke 6,1 im Pazifik bei Japan
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Ein Dieb stiehlt einer 50-jährigen Frau den Rucksack samt Handy. Da kommt sie auf eine glorreiche Idee.
Frau wird bestohlen - danach trickst sie den Dieb mit einer glorreichen Idee aus
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Die für den Eisenbahnverkehr wichtige Hohenzollernbrücke zum Kölner Hauptbahnhof ist am Mittwoch gesperrt worden. Eine Kletteraktion war der Grund.
Kletteraktion: Mann steigt auf Hohenzollernbrücke - Bahnverkehr in Köln gestört
Polizei hebt Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter aus
Die Polizei findet in einem Wohnhaus im ostwestfälischen Höxter eine Cannabisplantage. Das Besondere daran: Es ist nicht irgendein Gebäude. Es ist das Haus, in dem ein …
Polizei hebt Cannabisplantage im „Horrorhaus“ von Höxter aus

Kommentare