Übeltäter flieht und bleibt unverletzt

Seitensprung endet acht Meter unterm Fenster

Villingen-Schwenningen - Als seine Lebensgefährtin ihn beim Schäferstündchen mit einer anderen erwischt hat, ist ein Mann auf den Balkon geflüchtet und acht Meter in die Tiefe gesprungen.

Der 24-Jährige landete quasi unversehrt. Am Boden habe ihn seine Lebensgefährtin in Empfang genommen und weiter versorgt, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. „Wie die Versorgung aussah, kann ich ihnen nicht sagen“, hieß es weiter. Wie die Lebensgefährtin am Samstagabend in die Wohnung der Liebschaft in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) gelangte, war zunächst ebenso unklar wie die Frage, ob der untreue Mann bei seinem Sprung in die Tiefe nackt war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Bei zwei Einsätzen hat die lybische Küstenwache 263 Menschen gerettet. Dabei wurden mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen.
Vor der lybischen Küste: Mindestens elf tote Flüchtlinge geborgen
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Vier Menschen sterben, als ein Mann in den USA in einem Restaurant das Feuer eröffnet. Die Polizei sagt, es hätte noch viel mehr passieren können - hätte nicht ein …
Mann erschießt vier Menschen bei Nashville in Tennessee
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Am Wochenende gab es traumhaftes Wetter und das mitten im April. Doch damit ist jetzt erst einmal Schluss. Die nächsten Tage werden alles andere als sonnig und warm.
Gewitter, Starkregen, Unwetter - So ungemütlich geht es nach dem Traumwochenende weiter
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto
Erneut erschüttert eine Bluttat die USA: Im Bundesstaat wurden vier Menschen erschossen. Dem Täter gelang die Flucht. 
Mann erschießt in Restaurant vier Menschen - Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Kommentare