KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern

KATWARN ausgelöst! Schwere Unwetter in Bayern
+

Streit im Bordell

SEK-Beamte prügeln sich auf der Reeperbahn

Hamburg - Mit Wachleuten eines Bordells auf der Reeperbahn haben sich Elite-Polizisten aus Sachsen nach einer Fortbildung in Hamburg geprügelt. Drei Streifenwagen-Besatzugen beendeten die Schlägerei.

Zwei Beamte seien verletzt worden, sagte eine Sprecherin des Landeskriminalamts (LKA) Sachsen am Donnerstag. Drei Streifenwagen-Besatzungen der Hamburger Polizei beendeten die Schlägerei. Ein Bordellwächter erstattete Anzeige gegen einen Polizisten, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Ein anderer Beamter habe wiederum Anzeige gegen Unbekannt gestellt.

Acht Polizisten des Spezialeinsatzkommandos (SEK) Sachsen waren am Montag zu einem Erfahrungsaustausch mit Hamburger Kollegen des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) in die Hansestadt gekommen. Alle acht hatten für den Folgetag Urlaub genommen, wie die LKA-Sprecherin sagte: “Mal Hamburg angucken.“ Fünf von ihnen waren nach dem Fortbildungstag auf die Reeperbahn gegangen.

Gab es "Zahlngstreitigkeiten"?

Woran sich der Streit in dem Bordell entzündete, ließ die Polizei offen. Die “Bild“-Zeitung berichtete von “Zahlungsstreitigkeiten“. Die LKA-Sprecherin nannte das Geschehen lediglich “den Vorfall“ oder “die Auseinandersetzung“. Deren Aufklärung sei Sache der Hamburger Polizei. “Bei uns läuft eine Prüfung, ob disziplinarrechtliche Maßnahmen eingeleitet werden müssen. Das wird noch eine Weile dauern“, sagte die Sprecherin. Sie betonte, dass der Streit in die Freizeit der sächsischen Polizisten fiel.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Das Wetter in Deutschland bleibt durchwachsen. Zum Wochenende hin könnte der Winter im ganzen Land zurückkehren. Offen ist, ob sich der Neuschnee bis Weihnachten hält.
Regen, Matsch, Schnee: Wetter bleibt ungemütlich
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Die Wünsche für das neue Jahr ähneln denen vergangener Jahre: Weniger Stress erhoffen sich viele. Vor allem Jüngere denken dabei an ihr Handy und wünschen sich mehr …
Vorsätze für 2018: Weniger Stress und Handy
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Die Silvesterknallerei ist nicht mehr fern - und Experten warnen vor falschem Umgang damit. Immer wieder stellen Zollbeamte unerlaubtes Feuerwerk aus dem Ausland in …
Bundesamt warnt vor falschem Umgang mit Böllern
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis
Die beiden Freundinnen Sarah Reilly (30) und Maria Luciotti (30) sind totale Fitnessfans. Genau in einem solchem Studio wagten die beiden ein ganz besonderes Experiment …
Genau hinsehen: Diese beiden Schönheiten haben ein süßes Geheimnis

Kommentare