+
SEK stürmt Haus in Oldenburg. In der Wohnung hatte sich laut Medienberichten eine bewaffnete Frau verschanzt.

Razzia wegen illegaler Waffen

SEK-Einsatz in Oldenburg: Mann bei Zugriff festgenommen

Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat am frühen Mittwochnachmittag in Oldenburg (Niedersachsen) einen Mann festgenommen. Noch ist vieles unklar.

Oldenburg - Laut NDR.de hatte sich der Mann in Oldenburgs Stadtteil Eversten ohne Widerstand festnehmen lassen. Bei dem Einsatz hätte es keine Verletzten gegeben, vermeldet die Polizei Oldenburg via Twitter.

Der Mann hatte sich zuvor in seinem Haus in Oldenburg verschanzt. In dem Gebäude fanden die Beamten mehrere Waffen. Ob diese illegal seien, werde jetzt geprüft, teilte eine Polizeisprecherin am Mittwoch mit.

Die Situation wäre jedoch für die Polizei zwischenzeitlich sehr undurchsichtig gewesen.

Razzia wegen illegaler Waffen

Polizeibeamte wollten, laut NDR.de am Mittwochmorgen eine Wohnung auf illegale Schusswaffen durchsuchen, heißt es. Das Amtsgericht Oldenburg hätte einen Durchsuchungsbefehl ausgestellt.

Bevor die Beamten jedoch das Haus betreten konnten, wurden sie aufgefordert Abstand zu halten. "Durch ein Fenster konnten die Beamten sehen, dass die Person eine Schusswaffe in den Händen hielt," zitiert NDR.de die Polizei. Eine Person mit Schusswaffe hätte sich in der Wohnung aufgehalten. Daraufhin wurde, laut Polizei, das SEK alarmiert und die Straße abgesperrt. 

Zunächst war die Polizei davon ausgegangen, dass es sich bei der Person um eine Frau handelt. In dem Haus sind ein Mann und eine Frau gemeldet. Die Frau war jedoch nicht zu Hause.



ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haiti entzieht Oxfam Großbritannien die Arbeitserlaubnis
Mitarbeiter der Hilfsorganisation sollen auf der Karibikinsel Partys mit Prostituierten gefeiert und Sex als Gegenleistung für Unterstützung in Notsituationen verlangt …
Haiti entzieht Oxfam Großbritannien die Arbeitserlaubnis
Australiens Vize-Premier stürzt über Affären-Serie
Nach einer Serie von Affären ist Australiens Vize-Premier seinen Job los. Premierminister Turnbull will an der Koalition mit der National Party aber festhalten. Am …
Australiens Vize-Premier stürzt über Affären-Serie
Ein Polizist hätte US-Schulmassaker verhindern können
Ein 19-Jähriger erschießt 17 Menschen auf einem Schulgelände in Florida. Nun kam heraus, dass das Massaker womöglich von einem Polizisten hätte verhindert werden können.
Ein Polizist hätte US-Schulmassaker verhindern können
Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht
Da haben viele McDonald‘s Fans sicher gestaunt: Anstatt 3,99 Euro gibt es den Big Mac am Donnerstag für nur einen Euro. Aber das ist nicht die einzige Überraschung.
Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht

Kommentare