Sekundenkleber mit Augentropfen verwechselt

Phoenix - Verwechslung mit fatalen Folgen: Statt zu ihren Augentropfen hat eine Amerikanerin aus Phoenix zu Sekundenkleber gegriffen.

Vor einem Jahr sei die Frau operiert worden, weil sie an Grauem Star erkrankt gewesen sei, berichtete der US-Sender KSAZ-TV. Demnach muss sie seitdem mehrere Medikamente nehmen. Als sie die vermeintliche Medizin ins Augen tropfte, merkte sie an dem Brennen sofort, dass sie sich vertan haben musste.

Sie versuchte die Substanz auszuwaschen, doch der Kleber hielt, was er verspricht, und trocknete in Sekunden. Erst im Krankenhaus konnten Ärzte und Sanitäter den Klebstoff entfernen und das Auge auswaschen, um eine ernsthafte Verletzung zu verhindern. Nachher sagte die Frau dem Sender, die Verpackung der Augentropfen und die des Klebstoffs hätten fast identisch ausgesehen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Düsseldorf (dpa) - Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. …
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare