Abgetrennte Hände in Plastiktüten gesteckt

Selbstjustiz: Unbekannte verstümmeln sechs Menschen

Guadalajara - Unbekannte haben in Mexiko fünf Männer und eine Frau verstümmelt.

Den Opfern wurden nahe der Stadt Guadalajara die Hände abgeschnitten, wie die Zeitung „El Informador“ am Montag berichtete. Die abgetrennten Hände ließen die Täter in Plastiktüten am Tatort zurück. Eine siebte Person wurde getötet.

Offenbar handelte es sich um Selbstjustiz. Nach einer am Tatort zurückgelassenen Botschaft sollte es sich bei den Opfern um Kriminelle handeln. Unterzeichnet war das Schreiben mit „Eliteeinheit gegen Ratten“. Mit „Ratten“ werden in Mexiko häufig Diebe bezeichnet.

Die Opfer wurden in Krankenhäuser gebracht. „Sie haben uns nichts gesagt, sie sind noch traumatisiert“, sagte der stellvertretende Polizeichef Eduardo Palacios. „Hier gibt keiner Informationen über gar nichts.“

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Düsseldorf (dpa) - Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. …
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare