Selbstmordattentäter tötet zehn Menschen

Kabul - Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Anschlag in Afghanistan zehn Menschen getötet. Dies teilte die afghanische Polizei in Kabul mit. Der Anschlag ereignete sich in der Provinz Kunar an der pakistanischen Grenze.

Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Anschlag in Afghanistan zehn Menschen in den Tod gerissen. Nach Angaben der Polizei sprengte sich der Mann mit einem Dynamitgürtel bei einem Treffen von Stammesältesten und Beamten in der Provinz Kunar an der Grenze zu Pakistan in die Luft.

Ein Polizeisprecher sagte, Ziel des Anschlags sei offensichtlich Malik Zareen gewesen, ein einflussreicher Stammesführer und ehemaliger Militärkommandeur, der an dem Treffen teilgenommen hatte. Zareen sei unter den Toten. Sieben weitere Personen wurden verletzt.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von tragischen Umständen: …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Stuttgart - Ein Paar hat sich in einer Stuttgarter Disco einschließen lassen, um dort ein Schäferstündchen zu verleben. Doch dann werden die Eindringlinge gefilmt und …
Beim Sex in Disco gefilmt - Polizei fahndet nach Liebespaar
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
Melbourne - Die Amokfahrt eines jungen Mannes hat das fünfte Todesopfer gefordert. Ein Baby erlag seinen schweren Verletzungen. Der Fahrer soll psychische Probleme haben.
Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen
16 Tote bei Busunglück in Italien
Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Bus-Experten sprechen von tragischen Umständen: Die …
16 Tote bei Busunglück in Italien

Kommentare