Selbstschussgerät tötet Rentnerehepaar

Istanbul - Sie hatten das Selbstschussgerät selbst gebastelt, um ihr Ferienhaus in der Türkei vor Einbrechern zu schützen. Jetzt ist dem Rentnerehepaar die Falle selbst zum Verhängnis geworden.

Ein zum Schutz gegen Diebe gebasteltes Selbstschussgerät ist einem türkisch-deutschen Ehepaar in ihrem Ferienhaus zum tödlichen Verhängnis geworden. Die beiden überwiegend in Deutschland lebenden Rentner hätten die Anlage nicht ausgeschaltet und seien so zum Beginn ihres Urlaubs an der Schwelle ihres Hauses im westtürkischen Edremit erschossen worden, berichteten türkische Medien am Dienstag.

Der aus der Türkei stammende 80-jährige Mann, der früher als Ingenieur gearbeitet habe, hatte die Anlage zur Abwehr von Einbrechern installiert. Den Kontakt zur Auslösung der Schüsse hatte er unter einer Fußmatte am Eingang des Hauses angebracht. Seine 75-jährige Frau wurde neben ihm in der Türkei bestattet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist schießt randalierendem Mann ins Bein
Donauwörth - Ein Mann soll in Donauwörth seine Familie verprügelt und Autos demoliert haben. Die Polizei stoppt den Vandalismus des 45-Jährigen auf rustikale Weise.
Polizist schießt randalierendem Mann ins Bein
Betrunkener Autofahrer rast bei Karneval in New Orleans in Zuschauer
Ein Wagen fährt in eine Menschenmenge, aber es ist kein Terroranschlag. Bei einem Karnevalsumzug in New Orleans hat wohl ein Betrunkener einen schweren Unfall verursacht.
Betrunkener Autofahrer rast bei Karneval in New Orleans in Zuschauer
Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Heidelberg - Die Polizei in Heidelberg steht vor einem Rätsel. Warum ist ein Mann mit seinem Auto in eine Menschengruppe gerast und hat dabei einen Passanten getötet?
Nach Todesfahrt in Heidelberg: Was war das Motiv?
Hirsch findet in Rinderherde ein neues Zuhause
Von wegen scheu! Rothirsch Sven hat sich nahe Flensburg einer Herde von Galloways angeschlossen. Statt sich unter Artgenossen zu tummeln, kehrt er immer wieder zu den …
Hirsch findet in Rinderherde ein neues Zuhause

Kommentare