Die Winkekatze gilt in Asien als Glücksbringer. Für die Marsmission von "Curiosity" kann das nur ein Vorteil sein. Foto: NASA/JPL-Caltech

Selfie auf dem Mars: "Curiosity" als Winkekatze

Berlin (dpa) - Der Forschungsroboter "Curiosity" hat mit einem Selfie Grüße vom Mars gesendet - zumindest sieht ein Bild, das der Rover zur Erde schickte, ganz so aus. Das Foto zeigt seinen Schatten, der in Form einer asiatischen Winkekatze auf den Marsboden fällt.

"Der Rover hat mit einer seiner Kameras zufällig diesen Schatten geworfen", erklärte Volker Kratzenberg-Annies vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Donnerstag.

Die Winkekatze gilt in Asien als Glücksbringer. Für die Marsmission von "Curiosity" kann das nur ein Vorteil sein. Der Rover sucht auf dem Mars unter anderem nach Spuren von früherem Leben. Seit mehr als zwei Jahren rollt er über den Roten Planeten und sendet dabei stetig Aufnahmen von seiner Umgebung an die US-Raumfahrtbehörde NASA.

DLR-Seite mit Neuigkeiten zum Marsrover

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London
Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht …
Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London
Großfeuer auf Recyclinghof - A1 gesperrt und Tausende ohne Strom
Zwei Großfeuer auf Recyclinghöfen haben in Norddeutschland Feuerwehr-Großeinsätze ausgelöst. In einem Fall mussten eine Autobahn gesperrt und eine Hochspannungsleitung …
Großfeuer auf Recyclinghof - A1 gesperrt und Tausende ohne Strom
Einsturz der Autobahnbrücke in Genua: 35 Tote und viele Schwerverletzte  
Tragisches Unglück in der italienischen Hafenstadt Genua: Beim Einsturz der vierspurigen Autobahnbrücke der A10 sind am Dienstag mehr als 35 Menschen ums Leben gekommen, …
Einsturz der Autobahnbrücke in Genua: 35 Tote und viele Schwerverletzte  
Horror: Dobermann springt über Zaun - dort stehen 60 hilflose Drittklässler
Horror: Ein Dobermann-Mischling springt über einen Zaun - dort stehen 60 Drittklässler. Ein Achtjähriger fällt dem Tier zum Opfer. 
Horror: Dobermann springt über Zaun - dort stehen 60 hilflose Drittklässler

Kommentare