Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt
+
Von diesem Balkon im spanischen Sitges fielen fünf Menschen sechs Meter in die Tiefe, als sie ein Selfie knipsten.

Frau ringt mit dem Tod

Selfie-Unfall: Fünf Menschen im Krankenhaus

Barcelona - Beim Knipsen von Selfies sind fünf Menschen im spanischen Badeort Sitges bei Barcelona von einer Dachterrasse in die Tiefe gestürzt.

Wie die Nachrichtenagentur Efe am Freitag berichtete, hatte sich die Gruppe von Freunden im Alter zwischen 44 und 49 Jahren auf dem Dach eines Wohnhauses zur Aufnahme der Selbstporträts an ein Geländer gelehnt. Das Gitter gab nach, so dass die Gruppe sechs Meter tief auf den Bürgersteig stürzte.

Eine Frau erlitt lebensgefährliche Verletzungen, vier Männer wurden schwer verletzt.

Am vergangenen Dienstag war ein Elternpaar in Portugal bei einer ähnlichen Aktion vor den Augen seiner Kinder von einer Klippe zu Tode gestürzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Tote und fünf Verletzte bei Karambolage auf Autobahn 81
Zehn Fahrzeuge verunglücken im Nordosten von Baden-Württemberg - vier Menschen sterben, fünf weitere werden schwer verletzt. Spezialisten sollen nun klären, wie es zu …
Vier Tote und fünf Verletzte bei Karambolage auf Autobahn 81
Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika
Mysteriöser Fall: Bewaffnete lauer einem Taxi auf und eröffnen das Feuer und töten mehrere Menschen. Der Hintergrund der Tat ist unklar.
Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika
An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Schreckliche Szenen an einem Badesee in Weinheim (Rhein-Neckar-Region): Eine Frau liegt am FKK-Strand, als sie plötzlich von einem Mann angefallen wird. 
An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen

Kommentare