+
Mitarbeiter eines Bestattungsunternehmens tragen eine Leiche aus einem Wohnhaus in Springe in der Region Hannover. Foto: TNN/dpa

Enkel wird vernommen

Senioren-Ehepaar getötet

Springe (dpa) - Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Senioren in Springe bei Hannover steht der Enkel unter Verdacht, das Ehepaar umgebracht zu haben. Der 25-Jährige werde derzeit vernommen, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen in Hannover.

Ein mögliches Motiv sei noch nicht bekannt. Die 82-jährige Frau und ihr 75 Jahre alter Ehemann waren am Mittwochabend tot in ihrer Wohnung im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses entdeckt worden.

Nachbarn hatten die Polizei alarmiert, weil sie Hilferufe gehört hatten. Der Enkel wurde kurz darauf in der Nähe festgenommen.

Mitteilung der Polizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare