Seniorin mit Rollator auf Autobahn unterwegs

Bonn/Köln - Eine 73-Jährige ist mit ihrem Rollator auf die Autobahn spaziert und von einem Polizisten in letzter Sekunde gerettet worden.

Die demenzkranke Frau habe mitten in der Nacht ihre Gehhilfe auf die Überholspur geschoben, berichtete die Polizei am Freitag über den Vorfall vom vergangenen Montag. Der von Autofahrern alarmierte Polizist sprang kurzentschlossen aus seinem Streifenwagen, riss die Frau von ihrem Rollator weg und warf sich mit ihr über die Betonwand in den bewachsenen Mittelstreifen.

„Nur wenige Sekunden später fuhr ein 40-Tonnen-Lastzug so dicht an uns vorbei, dass ich den Luftzug deutlich spüren konnte“, sagte der Retter später. Verletzt wurde niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erfurt erinnert an Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium
Erfurt (dpa) - Der Amoklauf am Erfurter Gutenberg-Gymnasium ist auch nach 16 Jahren unvergessen. Heute wollen Schüler und Lehrer des Gymnasiums in einer Gedenkstunde vor …
Erfurt erinnert an Amoklauf am Gutenberg-Gymnasium
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Die französische Justiz hat laut einem Agenturbericht ein Ermittlungsverfahren gegen den prominenten Milliardär Vincent Bolloré eröffnet.
Bericht: Ermittlungsverfahren gegen französischen Milliardär Bolloré
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Mehr als 30 Jahre nach einer Serie von Morden und Vergewaltigungen in Kalifornien hat die Polizei möglicherweise den Täter gefasst.
Mutmaßlich Serienmörder „Golden State Killer“ in Kalifornien gefasst
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern
Die Eltern des todkranken britischen Jungen Alfie Evans kämpfen vor Gericht dafür, dass ihr Sohn zur Behandlung nach Rom ausgeflogen werden darf. Ein Flugzeug stünde …
Alfie Evans darf nicht ausreisen - erneute Niederlage für Eltern

Kommentare