+
Die Pflanze habe der Frau jedenfalls wegen ihres Geruchs und der Blätterform besonders gut gefallen (Symbolfoto)

Seniorin züchtet aus Versehen Marihuana

Weiden - Aus Versehen hat eine 74-Jährige in Weiden Marihuana gezüchtet. Die Polizei fand im Garten der überraschten Seniorin eine drei Meter hohe Cannabispflanze.

Die Frau habe offenbar keine Ahnung gehabt, worum es sich bei dem stattlichen Gewächs gehandelt habe, sagte ein Sprecher der Polizei am Freitag. Die Beamten waren demnach rein zufällig auf die Pflanze gestoßen, die rund fünf Gramm Gras ergeben hätte. Vermutlich sei das verbotene Gewächs aus altem Vogelfutter gekeimt, das die Seniorin in ihrem Garten entsorgt hatte, erklärte die Polizei. Die Pflanze habe der Frau jedenfalls wegen ihres Geruchs und der Blätterform besonders gut gefallen, so dass sie sie besonders pflegte.

Obwohl glaubhaft sei, dass die Seniorin nicht wusste, was in ihrem Garten wuchs, ergehe Anzeige gegen sie, sagte der Polizeisprecher. Dies sei aus rechtlichen Gründen unabwendbar. Über eine Einstellung des Verfahrens müsse die Staatsanwaltschaft entscheiden. Die Pflanze wurde ausgegraben und sichergestellt.

dapd

Die verrücktesten Geschichten aus aller Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Sechs Wolf-Mischlinge lassen in Thüringen die Emotionen hochkochen. Der Abschuss der Tiere liegt auf dem Tisch. Weil der Vater ein Hund ist.
Hund-Wolf-Mischlinge werden möglicherweise getötet
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Was Forscher bei einer Grabung am Ur-Rhein entdeckt haben, könnte von großer Bedeutung für die Menschheitsgeschichte sein. Der knapp zehn Millionen Jahre alte Fund wirft …
Dieser sensationelle Fund könnte die Menschheitsgeschichte revolutionieren
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals
Schock beim Radiosender Ekho Moskvy: Ein Mann hat am Montag einer Moderatorin des kremlkritischen Radiosenders mit einem Messer in den Hals gestochen.
Mann rammt Radiomoderatorin Messer in den Hals

Kommentare