Für Fahrt in die Klinik war es zu spät

Frau kriegt Sechs-Kilo-Baby: Foto der „schweren Geburt“

Perth - In Australien hatte eine Frau im wahrsten Sinne des Wortes eine „schwere Geburt“: Ihr Baby wog knapp sechs Kilo, als es auf die Welt kam.

Nina Tassell sollte in drei Tagen ihr Kind im Krankenhaus gebären, doch als die Wehen zu früh einsetzten, blieb keine Zeit für eine Fahrt ins Krankenhaus.

Sensationell: Die 37-Jährige Australierin bekam ihr Kind laut Medienberichten auf natürlichem Wege im Foyer ihres Hauses. Die Geburt dauerte eine Stunde, und unterstützt wurde sie von ihrem Ehemann Adam.

Das Baby wiegt sagenhafte 5,95 Kilo - der Durchschnitt liegt bei 3,3 Kilo - und ist überdurchschnittliche 59 Zentimeter groß. Trotz drei Tagen zu früh ein echter Wonneproppen.

kel

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
London (dpa) - Dem US-amerikanischen Getränkehersteller Coca-Cola bläst in diesem Jahr scharfer Wind wegen seiner vorweihnachtlichen Truck-Tour in Großbritannien …
Widerstand gegen Coca-Cola-Truck-Tour
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Hier finden Sie die aktuellen Lottozahlen. Vier Millionen Euro liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag vom 18.11.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
In Berlin ist es am Samstag zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Als die Polizei den Fahrer schließlich auf die harte Tour stoppt, machen die Beamten zwei …
Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst
In Russland räumt eine Rentnerin beim Lotto eine Rekordsumme ab. Dabei muss sie erst auf ihr Glück gestoßen werden - denn zunächst bemerkt sie gar nichts von ihrem …
Rentnerin knackt russischen Rekord-Jackpot - und hätte es fast verpasst

Kommentare