Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück

Ministerpräsident Sellering tritt von allen Ämtern zurück
+
Eine Einsiedlerin, die in den serbischen Bergen lebt, hat ihr geerbtes Vermögen an die Bewohner eines nächstliegenden Dorfes verschenkt.

"Wo ich bald hingehe, brauche ich kein Geld mehr"

Serbische Einsiedlerin verschenkt geerbtes Vermögen

Belgrad - Eine zurückgezogen in den serbischen Bergen lebende Einsiedlerin hat auf ein von ihrem verstorbenen Mann geerbtes Vermögen verzichtet und das Geld an die Bewohner des nächstgelegenen Dorfes verteilt.

Eine zurückgezogen in den serbischen Bergen lebende Einsiedlerin hat auf ein von ihrem verstorbenen Mann geerbtes Vermögen verzichtet und das Geld stattdessen an die Bewohner des nächstgelegenen Dorfes verteilt. Die 86-jährige Marija Zlatic, die in einer Lehmhütte im Osten des Landes lebt, sagte örtlichen Medienberichten zufolge: "Da, wo ich bald hingehe, brauche ich kein Geld mehr".

Zlatic habe daher das Erbe in Höhe von umgerechnet 611.000 Euro an die Bewohner eines zwei Stunden entfernten Dorfes abgegeben, die sich regelmäßig um die alte Dame kümmern und ihr Verpflegung und Heizmaterial vorbeibringen. "Die brauchen es dringender als ich", sagte Zlatic der Zeitung "Vecernje Novosti". Ihr reiche ihre Rente in Höhe von 8000 serbischen Dinar (knapp 65 Euro) im Monat.

Das Erbe stammte von Zlatics Ehemann Momcilo, mit dem sie 1956 gemeinsam nach Australien ausgewandert war. Doch während Momcilo in dem weit entfernten Land blieb und Zlatics Pflegerin zufolge unter anderem als Viehzüchter viel Geld verdiente, kehrte Marija nur zwei Jahre später nach Serbien zurück.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pittbull tötet drei Wochen altes Baby
Grand Rapids - Eine entsetzliche Tragödie hat im US-Bundesstaat Michigan einem erst drei Wochen alten Baby das Leben gekostet. Die kleine Susannah wurde von ihrer Mutter …
Pittbull tötet drei Wochen altes Baby
Explosion bei Munitionssammler löst Großeinsatz aus
Ein Mann kauft scharfe Weltkriegsmunition auf Flohmärkten und sammelt sie. Auf seinem Grundstück bewahrt er die Sprengkörper in einer Kiste auf. Dann kam die Hitze.
Explosion bei Munitionssammler löst Großeinsatz aus
Fire Challenge: Siebenjähriger erleidet bei Mutprobe schwere Verbrennungen
In der Schweiz verletzten sich drei Jugendliche beim Spiel mit dem Feuer schwer. Anscheinend ging es um eine Mutprobe. 
Fire Challenge: Siebenjähriger erleidet bei Mutprobe schwere Verbrennungen
Entscheidung im Prozess zum Mord an Hatun Sürücü erwartet
Hatun Sürücü wurde vor mehr als zwölf Jahren von ihrem jüngeren Bruder in Berlin erschossen. In Istanbul wird nun ein Urteil gegen die beiden älteren Brüder erwartet. …
Entscheidung im Prozess zum Mord an Hatun Sürücü erwartet

Kommentare