+

Er erschoss 13 Menschen

Serbischer Amokläufer tot - Neues Tatmotiv  

Belgrad - Zwei Tage nach dem Amoklauf in Serbien mit 13 Toten ist der Täter im Krankenhaus am Donnerstag seinen Verletzungen erlegen. War ein Streit mit seinem Sohn Auslöser für die Bluttat?

Bei dem Amoklauf hatte der 60-Jährige im Dorf Velika Ivanca ohne erkennbaren Grund sechs Männer, sechs Frauen und einen zweijährigen Jungen erschossen. Seine verletzte Frau alarmierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, setzte sich der Täter einen Kopfschuss und kam ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus.

Inzwischen hat das Bild des 60-Jährigen als friedfertiger und fürsorglicher Familienvater erste Kratzer bekommen. Medienberichten zufolge soll er seine Frau regelmäßig verprügelt haben. Zudem soll er mit seinem Sohn in Streit geraten sein, weil er dessen künftige Ehefrau nicht akzeptieren wollte. Zuvor war spekuliert worden, ob die traumatische Kriegserlebnisse des Veteranen ein Motiv für das Massaker gewesen sein könnten.

dpa

Amoklauf schockt Serbien: Kriegsveteran erschießt 13 Verwandte

Amoklauf schockt Serbien: Kriegsveteran erschießt 13 Verwandte

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare