Seltener Nachwuchs

Knurr-Alarm: Weiße Babys im Serengetipark

Hodenhagen - Sie knurren und fauchen um die Wette: Gleich acht weiße Tiger- und Löwenbabys sind am Mittwoch im Serengeti-Park in Hodenhagen untersucht und geimpft worden.

Zum ersten Mal seien die fidelen Fellknäuel dabei von ihren Müttern getrennt worden, sagte Fabrizio Sepe, Geschäftsführer des Serengeti-Parks. „Die Nadel merken die Tiere fast gar nicht. Die Aufregung ist für sie viel größer“, betonte Gregersen.

Den Nachwuchs bezeichnete Sepe als kleine Sensation. „Wir haben noch nie so ähnliche Geburten bei so seltenen Tieren gehabt.“

Seltener Nachwuchs im Serengetipark: Weiße Tiger- und Löwenbabys

Seltener Nachwuchs im Serengetipark: Weiße Tiger- und Löwenbabys

Tigerin Bianca hatte im Oktober Snowy, Ice, Mohan und Schwester Shiva zur Welt gebracht. Ende November folgten die Löwen Kim, Eva, Lio und Thabo.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizist klammert sich an Motorhaube von Fluchtauto fest
Zürich - In Actionfilm-Manier ist ein Schweizer Polizist auf die Motorhaube eines Autos gehechtet, dessen Fahrer ihn offenbar anfahren wollte.
Polizist klammert sich an Motorhaube von Fluchtauto fest
Höhere Bußen für Smartphones am Steuer?
Posten, Twittern, Texten, Googeln: Viele Autofahrer nutzen das Smartphone auch während der Fahrt. Fachleute wollen die steigende Zahl der Unfälle durch Ablenkung mit …
Höhere Bußen für Smartphones am Steuer?
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Rom (dpa) - Nach dem Lawinenunglück in einem Hotel in Italien stellen sich immer mehr Fragen zu einem möglichen Versagen der Behörden. Es geht unter anderem darum, warum …
Nach Lawinenunglück: Diskussion über Behördenversagen
Schauspieler während Video-Dreh erschossen
Brisbane - Beim Drehen eines Musik-Videos für die australische Hip-Hop-Band Bliss n Eso ist einer der Schauspieler am Montag erschossen worden. Die Hintergründe sind …
Schauspieler während Video-Dreh erschossen

Kommentare