Seltener Nachwuchs

Knurr-Alarm: Weiße Babys im Serengetipark

Hodenhagen - Sie knurren und fauchen um die Wette: Gleich acht weiße Tiger- und Löwenbabys sind am Mittwoch im Serengeti-Park in Hodenhagen untersucht und geimpft worden.

Zum ersten Mal seien die fidelen Fellknäuel dabei von ihren Müttern getrennt worden, sagte Fabrizio Sepe, Geschäftsführer des Serengeti-Parks. „Die Nadel merken die Tiere fast gar nicht. Die Aufregung ist für sie viel größer“, betonte Gregersen.

Den Nachwuchs bezeichnete Sepe als kleine Sensation. „Wir haben noch nie so ähnliche Geburten bei so seltenen Tieren gehabt.“

Seltener Nachwuchs im Serengetipark: Weiße Tiger- und Löwenbabys

Seltener Nachwuchs im Serengetipark: Weiße Tiger- und Löwenbabys

Tigerin Bianca hatte im Oktober Snowy, Ice, Mohan und Schwester Shiva zur Welt gebracht. Ende November folgten die Löwen Kim, Eva, Lio und Thabo.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus in Brand geraten
Probleme mit dem Motor und Rauch im Fahrzeug - ein fahrender Bus hat auf der Bundesstraße zu brennen begonnen. Die Insassen mussten die Scheiben einschlagen, um sich zu …
Bus in Brand geraten
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Unbekannte haben am vergangenen Wochenende aus einem Museum im Bremer Stadtteil Vegesack einen indianischen Schrumpfkopf gestohlen.
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Vor einem Jahr sorgt in Mannheim ein Verkehrsunfall für Schlagzeilen. Ein sogenannter Autoposer ohne Führerschein prallt mit einem Sportwagen gegen Autos und ein Haus. …
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht
Rollende Partytheke oder sportliches Sightseeing? An den Riesenfahrrädern mit Bierfass an Bord scheiden sich die Geister. Der Betreiber in Berlin darf die Gefährte nicht …
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht

Kommentare